Pro-Bahn-Ehrenvorsitzender zu den Plänen der Bahn
„Maßnahmen sind richtig, aber der Kern des Problems ist ein anderer“

22.000 neue Arbeitsplätze, Verbesserungen beim Service und mehr Züge – die Deutsche Bahn will rasch Fortschritte bei Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit erzielen. Karl-Peter Naumann, Ehrenvorsitzender des Fahrgastverbands Pro Bahn, vermisst vor allem Investitionen in die Infrastruktur.

Donnerstag, 17.01.2019, 14:24 Uhr aktualisiert: 17.01.2019, 14:55 Uhr
Foto: dpa

Die Bahn will 22.000 neue Mitarbeiter einstellen. Wie beurteilen Sie diese Ankündigung?

Karl-Peter Naumann : Zunächst einmal ist diese Zahl realistisch. Alleine in den Werkstätten fehlen 6000 bis 7000 Arbeiter. Zudem ist das Bahn-Personal im Schnitt älter als in vielen anderen Unternehmen. Deshalb braucht es frisches Blut. Die Frage ist, ob die Bahn es schafft, die Leute am Arbeitsmarkt zu bekommen? Es kann gelingen, wenn man – wie schon in der Vergangenheit – erneut auf qualifizierte Asylbewerber setzt.

Auch der Service soll zeitnah verbessert werden. Kann dies innerhalb weniger Monate gelingen?

Naumann: Bei der Planung muss die Bahn deutlich nachlegen und an Strukturen arbeiten. Wenn man bedenkt, dass sie schon seit drei Jahren an einem neuen System zur Information der Fahrgäste arbeitet, kann man sich vorstellen, dass das nicht von heute auf morgen umsetzbar ist.

Können die Maßnahmen zu höherer Pünktlichkeit und Kundenzufriedenheit führen?

Naumann: Die Maßnahmen sind richtig, aber der Kern des Problems ist ein anderer: der Ausbau der Infrastruktur. Wenn die Bahnstrecke Münster–Lünen wegen eines Dammrutsches und der Eingleisigkeit mal wieder nicht befahrbar ist, dann muss man politische Entscheidungen in der Vergangenheit hinterfragen. Als vor 20 Jahren das Gleis saniert wurde, hat man sich dagegen entschieden ein zweites Gleis zu legen. Das war dumm. Hinzu kommt, dass in Deutschland das Planungsrecht viel zu langsam ist. Bauprojekte dauern oft eine Ewigkeit.

Die Bahnlinien im Münsterland

1/13
  • RE2

    RE2: Münster - Düsseldorf Hbf (DB Regio)

    fährt stündlich mit Halt in Münster Hbf - Münster-Albachten - Bösensell - Nottuln-Appelhülsen - Buldern - Dülmen - Haltern am See - . . . - Recklinghausen - . . . - Gelsenkirchen - Essen - . . . - Düsseldorf Flughafen - Düsseldorf Hbf

    Foto: Ludger Warnke
  • RE7 Rheine - Krefeld (National Express)

    fährt stündlich mit Halt in Rheine - Emsdetten - Greven - Münster-Hbf - Münster-Hiltrup - Drensteinfurt - Hamm  - . . . - Hagen - . . . - Wuppertal - . . . - Köln Hbf - . . . - Krefeld

    Foto: Anna Spliethoff
  • RE15: Münster - Emden (Westfalenbahn)

    fährt stündlich mit Halt in Münster Hbf - Greven - Emsdetten - Rheine - Salzbergen - . . . - Lingen (Ems) - . . . - Meppen - . . . - Papenburg (Ems) - . . . - Emden Hbf

    Foto: Anna Spliethoff
  • RE42: Münster - Mönchengladbach (DB Regio)

    fährt stündlich mit Halt in Münster - Münster-Albachten - Bösensell - Nottuln-Appelhülsen - Buldern - Dülmen - Sythen - Haltern am See - . . . - Recklinghausen - . . . - Gelsenkirchen - Essen - . . . - Krefeld - . . . - Mönchengladbach

    Foto: Anna Spliethoff
  • RB50: Münster - Dortmund (Eurobahn)

    fährt stündlich mit Halt in Münster Hbf - Münster-Amelsbüren - Davensberg - Ascheberg - Capelle - Werne an der Lippe - Lünen - . . . - Dortmund Hbf

    Foto: Anna Spliethoff
  • RB63: Münster - Coesfeld (DB Regio)

    fährt stündlich (zu Stoßzeiten häufiger) mit Halt in Münster Zentrum Nord - Münster Hbf - Münster-Mecklenbeck (seit 9.12.2018) - Münster-Roxel - Havixbeck - Billerbeck - Lutum - Coesfeld Schulzentrum - Coesfeld (Westf.)

    Foto: Anna Spliethoff
  • RB64: Münster - Enschede (DB Regio)

    fährt stündlich, zu Hauptverkehrszeiten halbstündlich, mit Halt in Münster Hbf - Münster Zentrum Nord - Münster-Häger - Altenberge - Nordwalde - Steinfurt-Borghorst - Steinfurt-Grottenkamp - Steinfurt-Burgsteinfurt - Metelen Land - Ochtrup - Gronau - . . . - Enschede

    Foto: ah
  • RB65: Münster - Rheine (Eurobahn)

    fährt zweimal pro Stunde mit Halt in Münster Hbf - Münster Zentrum Nord - Münster-Sprakel - Greven - Reckenfeld - Emsdetten - Rheine-Mesum - Rheine

    Foto: Anna Spliethoff
  • RB66: Münster - Osnabrück (Eurobahn)

    fährt zweimal pro Stunde mit Halt in Münster Hbf - Westbevern - Ostbevern - Kattenvenne - Lengerich - Natrup-Hagen - Hasbergen - Osnabrück Hbf

    Foto: Anna Spliethoff
  • RB67: Münster - Bielefeld (Eurobahn)

    fährt stündlich mit halt in Münster Hbf - Telgte - Warendorf-Einen-Müssingen - Warendorf - Beelen - . . . - Rheda-Wiedenbrück - . . . - Gütersloh - . . . -Bielefeld

    Foto: wn
  • RB 69: Münster - Bielefeld (Eurobahn)

    fährt stündlich mit Halt in Münster Hbf - Münster-Hiltrup - Rinkerode - Drensteinfurt - Mersch - Bockum-Hövel - Hamm (Westf.) - Heessen - Ahlen (Westf.) - . . . - Oelde - . . . - Gütersloh - . . . - Bielefeld

    Foto: Anna Spliethoff
  • RB89: Münster - Paderborn (Eurobahn)

    fährt halbstündlich mit Halt in Münster Hbf - Münster-Hiltrup - Rinkerode - Drensteinfurt - Mersch - Bockum-Hövel - Hamm (Westf) - . . . - Soest - . . . - Lippstadt - . . . - Paderborn

    Foto: Anna Spliethoff
  • Die Bahnstrecken im Münsterland im Überblick

    Foto: NWL
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6327467?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F200%2F
Dach des Schwimmbades im Regenbogencamp in Brand geraten
Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen.
Nachrichten-Ticker