Medikamentenmangel
Apotheker beklagen „dramatische“ Lieferengpässe bei Medikamenten

Münster -

Den Apotheken in Deutschland gehen immer häufiger Medikamente aus. Selbst bei Allerweltspräparaten wie gängigen Blutdrucksenkern oder auch Antibiotika sind die Regale zwischenzeitlich gähnend leer. Von Elmar Ries
Dienstag, 21.05.2019, 19:01 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 21.05.2019, 19:01 Uhr
Gähnende Leere in den Apotheken-Regalen: Die Liste, in der das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte die von den Herstellern freiwillig gemeldeten Lieferengpässe aufführt, umfasst derzeit 21 Seiten. Foto: Colourbox.de
„Es gibt leider immer größere Engpässe bei zahlreichen Arzneimitteln“, sagt der Sprecher der Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Sebastian Sokolowski.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6630391?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F199%2F
SCP-Krise ist mit dem trüben Auftritt gegen Viktoria Köln endgültig da
Der Anfang vom Ende: Mike Wunderlich (links) traf zum 1:0 für Köln, Okan Erdogan und Torwart Max Schulze Niehues konnten nicht mehr eingreifen.
Nachrichten-Ticker