Sport-Drama
„Bleed for this“

Dreizehn Monate nach dem Autounfall, der ihm das Genick brach, holte sich 1992 der Italo-Amerikaner Vincenzo „Vinny“ Pazienza, Boxweltmeister im Halbmittelgewicht, den Titel zurück.

Freitag, 21.04.2017, 10:04 Uhr

Boxer Vinny (Miles Teller) vor dem Comeback
Boxer Vinny (Miles Teller) vor dem Comeback Foto: Sony

Die Geschichte des spektakulären Comebacks hat Regisseur Ben Younger als Sport-Drama inszeniert, das eine Kämpfernatur auf dem Kreuzweg präsentiert. Miles Teller, der schon als Schlagzeuger in „ Whiplash “ eine tolle Leistung zeigte, spielt sich diesmal nicht nur die Finger blutig, sondern auch die Fäuste taub.

Für Freunde von Boxerdramen wie „Raging Bull“, „Das Comeback“ oder „Southpaw“ ein Muss. Als Trainer Kevin Rooney , der schon Mike Tyson zum Sieg verhalf, ist Aaron Eckart zu sehen. Der echte Vinny Pazienza soll nach dem Film geweint haben. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4780385?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819671%2F4840719%2F4909544%2F
Urteil: Vier Angeklagte müssen lange Haftstrafen antreten
Fall von besonders schwerer Brandstiftung: Urteil: Vier Angeklagte müssen lange Haftstrafen antreten
Nachrichten-Ticker