Medien
Jubiläum für Lotto-Fee Franziska Reichenbacher

Frankfurt/Main (dpa) - Für die Moderation ihrer 750. Sendung am Samstag will Lotto-Fee Franziska Reichenbacher (47) einen Ohrwurm des Musikers Klaus Lage nutzen. Der Liedermacher sang 1984 von 1000 und einer Nacht, bis es «Zoom!» gemacht hat.

Donnerstag, 08.01.2015, 10:01 Uhr

Die Botschaft für die Fernsehzuschauer ist klar: Es kann doch noch klappen mit dem großen Gewinn. Reichenbacher moderierte die Lotto-Ziehung in der ARD am 24. Januar 1998 zum ersten Mal.

Die Idee zur Jubiläumsmoderation kommt nicht von ungefähr. Reichenbacher ist ein großer Musik-Fan. Sie hört mit ihrer Tochter Rihanna und Beyoncé und hat viel für Chansons mit großen Stimmen übrig. «Mit dem aktuellen Schlager-Hype kann ich aber gar nichts anfangen», sagte sie der Deutschen Presse-Agentur . «Diese Vereinfachung, wie Sehnsucht und Gefühle ausgedrückt werden, ist mir oft zu kitschig. Da stellen sich mir die Nackenhaare auf.»

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2985622?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F4840815%2F4840831%2F
Beim Stadtfest spielt überall die Musik
Hunderte Stadtfest-Besucher blieben am Samstag vor der Bühne am Drubbel stehen, als die Glamrocker von „Reisegruppe Hardcore“ in ausgefallenem Dress 80er-Jahre-Hits coverten.
Nachrichten-Ticker