Zwangspause
Céline Dion muss wegen OP Konzerte absagen

Schock für Popstar Céline Dion: Die Kanadierin muss am Ohr operiert werden.

Donnerstag, 22.03.2018, 11:03 Uhr

Céline Dion hat Probleme mit dem Ohr. Foto: Jörg Carstensen

Las Vegas (dpa) - Wegen Problemen mit ihrem Ohr muss sich die Sängerin Céline Dion (49, «My Heart Will Go On») einer Operation unterziehen und Konzerte absagen.

Die Kanadierin strich alle Auftritte in Las Vegas zwischen dem 27. März und dem 18. April, hieß es am Mittwoch (Ortszeit) auf ihrer offiziellen Facebook-Seite. «Ich habe wirklich nicht viel Glück in letzter Zeit... Ich habe mich so darauf gefreut wieder aufzutreten und dann passiert sowas... Ich kann es nicht glauben!», schrieb die 49-Jährige. Sie entschuldigte sich bei ihren Fans. 

Den Angaben zufolge leidet Dion seit mehr als einem Jahr an einer Funktionsstörung der Eustachischen Röhre, die das Hören und Singen beeinträchtigt. Das Problem solle nun mit einem minimalinvasiven Eingriff behoben werden. Demnach will Dion bereits am 22. Mai wieder auf der Bühne stehen. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5609665?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F
Ex-Verwaltungschef verliert alle Ansprüche auf eine Abfindung
Die fristlose Kündigung des früheren Verwaltungsleiters des NRW-Landgestüts in Warendorf ist rechtmäßig. Der Ex-Verwaltungschef verliert alle Ansprüche auf eine Abfindung.
Nachrichten-Ticker