Kultur
Echtes Familienbuch: «Von Kindern, Katzen und Keksen»

Weinheim (dpa) - Familie, das bedeutet Geborgenheit und Liebe, aber auch mal Zankerei und Enttäuschung. Der schöne, dicke Band «Von Kindern, Katzen und Keksen» versammelt die spannendsten, lustigsten, traurigsten und ausgefallensten Geschichten rund um das Thema Familie.

Dienstag, 17.07.2012, 15:54 Uhr

Die Herausgeberin Barbara Gelberg hat zahlreiche bekannte Autoren dafür gewonnen, sich neue Geschichten auszudenken: darunter Peter Härtling, Rafik Schami, Zsuzsa Bánk, Alina Bronsky , Finn-Ole Heinrich und Salah Naoura. Mit ihren typischen, ausgelassen fröhlichen Kugelaugen-Figuren gibt Illustratorin Anke Kuhl den Geschichten noch eine gute Portion Frechheit mit.

Alina Bronsky erzählt in «Lotte und der Löwenzahn» zum Beispiel von einem Mädchen, das den gelben Löwenzahn liebt und ihren Unkraut hassenden Opa fantasievoll austrickst. Dass natürlich auch Tiere zur Familie gehören, beweist Mirjam Pressler in der Katzen-Story «Kitty mit Ypsilon».

«Von Kindern, Katzen und Keksen » ist bestens geeignet zum Vorlesen - aber auch zum Zuhören: Wenn Autor Finn-Ole Heinrich in der Hörbuchfassung von der «Kleineschwestersuppe» erzählt, wird er plötzlich zum fiesen, aber ziemlich fantasievollen Bruder. Peter Lohmeyer berichtet, was passiert, «Wenn der Max den Moritz raus lässt» - eine gelungene Interpretation der gleichnamigen Härtling-Geschichte. Weitere Sprecher sind unter anderem Stefan Kaminski, Jens Wawrczeck und Nicki von Tempelhoff.

Barbara Gelberg (Hg.), Von Kindern, Katzen und Keksen: Verlag Beltz & Gelberg, 240 Seiten, Weinheim , 14,95 Euro, ISBN 978-3-407-82014-3

Hörbuch: Hörcompany, Hamburg, 87 Min., 12,95 Euro, ISBN 978-3-942587-28-0. Ab 6 Jahren

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1019779?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F595918%2F1162824%2F
Bomben-Verdacht: Evakuierung droht
Auf diesem Grundstück an der Von-Steuben-Straße gibt es einen Blindgängerverdacht.
Nachrichten-Ticker