Massenstart in Quebec
Zwei deutsche Top-12-Plätze beim Langlauf - Johaug besiegt

Quebec (dpa) - Die deutschen Langläuferinnen haben im letzten Massenstart-Rennen dieser Saison ein ordentliches Resultat mit zwei Top-12-Plätzen eingefahren.

Samstag, 23.03.2019, 15:23 Uhr aktualisiert: 23.03.2019, 15:26 Uhr
Katharina Hennig wurde beim Massenstart in Quebec geteilte Neunte. Foto: Hendrik Schmidt

Katharina Hennig wurde im kanadischen Quebec über 10 Kilometer in der klassischen Technik geteilte Neunte, auch Laura Gimmler gelang auf Rang zwölf ein starkes Rennen. An der Spitze wurde die Norwegerin Therese Johaug erstmals in diesem Winter in einem Langstreckenrennen besiegt.

Die 30-Jährige landete in dem Massenstart 0,2 Sekunden hinter der Schwedin Stina Nilsson, die am Freitag bereits den Sprint für sich entschieden hatte. Dritte wurde die Norwegerin Ingvild Flugstad Östberg, die damit ihre Führung im Gesamtweltcup vor der letzten Verfolgung am Sonntag deutlich ausbaute.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6491361?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1116589%2F1827513%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker