Biathlon-Weltcup in Oberhof
Männer-Verfolgung: Lesser verzichtet aus privaten Gründen

Oberhof (dpa) - Ex-Weltmeister Erik Lesser wird beim Biathlon-Weltcup in Oberhof im Verfolgungsrennen nicht am Start sein. Der 30-Jährige verzichtete «aus privaten Gründen» auf einen Einsatz.

Samstag, 12.01.2019, 14:47 Uhr aktualisiert: 12.01.2019, 14:50 Uhr
Erik Lesser geht bei der Verfolgung nicht an den Start. Foto: Hendrik Schmidt

Er werde am folgenden Tag über die Gründe informieren, erklärte der Deutsche Ski-Verband. Lesser war im Sprint auf Platz 17 gelaufen. Zuletzt war der Verfolgungsweltmeister von 2015 mit Rückenproblemen ausgefallen. Bei der Rückkehr in den Weltcup-Zirkus zeigte der Lokalmatador eine starke Leistung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6314443?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1116589%2F1827509%2F
Pferd begräbt Mädchen unter sich - Siebenjährige tot
Tödlicher Unfall bei Reitturnier: Pferd begräbt Mädchen unter sich - Siebenjährige tot
Nachrichten-Ticker