Nach 19 Spielzeiten
Eishockey-Olympiasieger Luongo beendet Karriere

Sunrise (dpa) - Der zweimalige Eishockey-Olympiasieger Roberto Luongo hat seine Karriere beendet. Nach 19 Spielzeiten in der nordamerikanischen Profiliga NHL erklärte der 40-jährige Kanadier seinen Rücktritt.

Donnerstag, 27.06.2019, 07:48 Uhr aktualisiert: 27.06.2019, 07:52 Uhr
Goalie Roberto Luongo gewann mit Kanada 2010 in Vancouver die Goldmedaille. Foto: Daniel Karmann

Der Keeper wurde 2003 und 2004 mit Kanada Weltmeister und gewann 2010 und 2014 Olympia-Gold. Luongo begann seine Karriere bei den New York Islanders und spielte zuletzt für die Florida Panthers .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6726356?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1827502%2F1827506%2F
Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Beide Insassen ins Krankenhaus eingeliefert: Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Nachrichten-Ticker