Weltcup-Serie im Bahnradsport
Theo Reinhardt auf Platz fünf - Verfolger stark

Beim Auftakt der Weltcupserie im Bahnradsport verpassen die deutschen Asse das Podest. Doch vor allen die Verfolger zeigen Steigerungen und liegen in der Olympia-Qualifikation voll auf Kurs.

Sonntag, 21.10.2018, 17:54 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 21.10.2018, 17:51 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 21.10.2018, 17:54 Uhr
Theo Reinhardt belegte zusammen mit Nachwuchsfahrer Moritz Malcharek den fünften Platz. Foto: Felix Kästle

St. Quentin-en-Yvelines (dpa) - Weltmeister Theo Reinhardt aus Berlin hat zum Auftakt der Weltcup-Serie im Bahnradsport ohne seinen Standardpartner Roger Kluge das Podest verpasst.

Zusammen mit Nachwuchsfahrer Moritz Malcharek belegte Reinhardt in St- Quentin-en-Yvelines beim Sieg Dänemarks den fünften Platz. «Wir brauchen Optionen, weil Roger als Straßen-Profi nicht immer fahren kann. Wir haben uns beim ersten gemeinsamen Start gut verkauft», sagte Reinhardt, der ab Dienstag mit Kluge in London in die Sixdays-Serie einsteigt.

Beim ersten von sechs Weltcups konnten sich vor allen die Verfolger-Teams in Szene setzen. Sowohl die Männer (3:55,303 Minuten) als auch die Frauen (4:21,421) stellten deutsche Rekorde auf und verkürzten den Abstand zur Weltspitze, wenn gleich der Sprung auf das Podium verwehrt blieb. «In der Olympia-Qualifikation liegen wir mit beiden Mannschaften voll im Soll», sagte Bundestrainer Sven Meyer.

Im Kurzzeitbereich überzeugten Maximilian Levy aus Cottbus und die vierfache Junioren-Weltmeisterin Lea Sophie Friedrich aus Dassow jeweils mit fünften Plätzen im Sprint. Für die einzigen Podestplatzierungen sorgten die Berliner Moritz Malcharek mit Gold und Charlotte Becker mit Bronze im nicht olympischen Punktefahren.

Bereits von Freitag bis Sonntag kommender Woche ist Milton/Kanada die nächste Weltcup-Station. Vom 30. November bis 2. Dezember ist die Serie erstmals seit 20 Jahren wieder im Berliner Velodrom zu Gast.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6136331?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1195017%2F
Christmas Garden: Braucht der Zoo dieses Lichtspektakel?
Pro & Contra: Christmas Garden: Braucht der Zoo dieses Lichtspektakel?
Nachrichten-Ticker