Rennwagen getauft
Vettel nennt seinen neuen Ferrari Loria

Melbourne (dpa) - Sebastian Vettel hat seinen neuen Formel-1-Rennwagen Loria getauft. Das bestätigte seine Sprecherin der dpa. Warum sich der 30 Jahre alte viermalige Weltmeister und seine Ferrari-Crew für diesen Namen entschieden haben, blieb zunächst offen.

Donnerstag, 22.03.2018, 08:03 Uhr

Sebastian Vettel taufte seinen neuen Ferrari Loria. Foto: Francisco Seco

Die Vorgänger-Modelle hießen Eva (2015), Margherita (2016) und Gina (2017). Schon vor seinem Wechsel zu Ferrari hatte Vettel seinen Autos immer Spitznamen gegeben.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5609375?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1822655%2F205%2F
FH-Verkehrsexperte forscht zum ÖPNV in Münster
Trambusse wie dieser fahren bereits in Belfast, Trondheim und Malmö.
Nachrichten-Ticker