Klassenerhalt sicher
Union Berlin bleibt in 2. Liga - 3:1-Sieg gegen VfL Bochum

Berlin (dpa) – Der 1. FC Union Berlin hat den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga geschafft. Die Köpenicker bezwangen den VfL Bochum mit 3:1 (1:0) und retteten sich damit einen Spieltag vor Ende einer enttäuschenden Saison.

Sonntag, 06.05.2018, 17:05 Uhr

Unions Kenny Prince Redondo (oben rechts) feiert mit seinen Teamkollegen seinen Treffer. Foto: Britta Pedersen

Die Gäste aus dem Revier verspielten hingegen durch ihre erste Niederlage seit Mitte Februar die letzte kleine Chance auf die Aufstiegs-Relegation zur Bundesliga. Kenny Prince Redondo (45. Minute), VfL-Verteidiger Danilo Soares (47.) per Eigentor und Steven Skrzybski (90.+1) erzielten vor 22.012 Zuschauern die Treffer für das Team von Trainer André Hofschneider. Lukas Hinterseer (86.) gelang nur der zwischenzeitliche Anschluss.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5714896?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50823%2F
Liveticker: Würzburger Kickers – Preußen Münster
Fußball: 3. Liga: Liveticker: Würzburger Kickers – Preußen Münster
Nachrichten-Ticker