Testländerspiele
Müller will Ländspielsieg-Rekord knacken

Düsseldorf (dpa) - Die deutschen Fußball-Nationalspieler wollen zum Start ins WM-Jahr in den Länderspielen gegen Spanien und Brasilien ihre aktuelle Erfolgsserie zu einer Bestmarke ausbauen.

Mittwoch, 21.03.2018, 13:03 Uhr

Gute Laune: Nationalspieler Thomas Müller freut sich auf den Start ins WM-Jahr. Foto: Ina Fassbender

«Wir werden das absolut ernst angehen. Wir wollen auf jeden Fall den Rekord», sagte Weltmeister Thomas Müller in Düsseldorf. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw ist seit 21 Partien ungeschlagen. Die DFB-Bestmarke von 23 Länderspielen ohne Niederlage unter Jupp Derwall ist fast 28 Jahre alt.

Für das erste Testspiel am Freitagabend gegen Spanien ist Emre Can wegen Rückenbeschwerden fraglich. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler vom FC Liverpool musste am Mittwoch das erste Training der DFB-Auswahl in Düsseldorf nach 20 Minuten abbrechen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5607773?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70842%2F
Öffnungszeiten in Enschede bereiten deutschen Nachbarn Bauchschmerzen
Verkaufsoffene Sonntage sind in den Niederlanden nicht generell vorgesehen. Die Kommunen entscheiden darüber selbst., die Mitarbeiter der Geschäfts sind wiederum berechtigt, die Arbeit am Sonntag abzulehnen,
Nachrichten-Ticker