Bundesliga-Abstiegskampf
Augsburg: Klassenerhalt am TV - Schalke reicht ein Punkt

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Augsburg kann die letzten drei Saisonspiele in der Fußball-Bundesliga genießen.

Samstag, 04.05.2019, 18:14 Uhr aktualisiert: 04.05.2019, 18:18 Uhr
Der FC Augsburg konnte am Samstag durch Niederlagen der Konkurrenz den Klassenerhalt am TV feiern. Foto: Sven Hoppe

Nach der Niederlage des VfB Stuttgart bei Hertha BSC konnte der FCA schon am Tag vor dem Duell bei Schalke 04 am Sonntag (13.30 Uhr/Eurosport Player) auf den Klassenerhalt anstoßen. Und auch den Königsblauen bleibt eine Woche nach dem 4:2 im Derby bei Borussia Dortmund eine Zitterpartie im Tabellenkeller erspart. Einen Zähler benötigt das Team von Interimstrainer Huub Stevens noch aus den letzten drei Partien, um auch die letzten theoretischen Zweifel zu beseitigen.

«Nach dem Derby habe ich gesagt, dass der Sieg ein Pflaster war», sagte Stevens, der den Fans etwas zurückgeben will: «Durch einen Sieg macht man nicht alles gut. Die Saison ist nicht so verlaufen, wie wir uns das vorgestellt haben. Aber wir können noch das eine oder andere reparieren.»

Augsburg hat noch ein Spiel mehr und sieben Zähler Vorsprung auf Stuttgart, das auf dem Relegationsrang liegt. Der vorzeitige Klassenerhalt hat auch Auswirkungen auf den Vertrag von Trainer Martin Schmidt. Der 52-jährige Schweizer hatte Manuel Baum im April abgelöst. Der zunächst bis 2020 vereinbarte Kontrakt verlängert sich durch den Nichtabstieg bis 2021. Schalke liegt sechs Zähler vor den Schwaben und hat die klar bessere Tordifferenz.

Bei den Königsblauen waren vor dem Augsburg-Spiel Salif Sane (Pferdekuss) und Jeffrey Bruma (muskuläre Probleme) angeschlagen. Bei Augsburg fehlt weiterhin Torjäger Alfred Finnbogason.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6586552?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F1490546%2F
Dach des Schwimmbades im Regenbogencamp in Brand geraten
Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen.
Nachrichten-Ticker