Wolfsburg-Profi
VfL muss vorerst ohne Offensivspieler Mehmedi auskommen

Wolfsburg (dpa) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss vorerst auf Offensivspieler Admir Mehmedi verzichten. Der Schweizer Nationalspieler erlitt beim EM-Qualifikationsspiel gegen Irland (2:0) nach Mitteilung des Clubs einen Muskelfaserriss im hinteren rechten Oberschenkel.

Mittwoch, 16.10.2019, 14:20 Uhr aktualisiert: 16.10.2019, 14:24 Uhr
Admir Mehmedi erlitt einen Muskelfaserriss. Foto: Peter Steffen

Über die genaue Ausfallzeit machten die Niedersachsen keine Angaben. Der 28-Jährige bereitete am Dienstag in Genf das 1:0 durch Haris Seferovic (16. Minute) vor und musste zwölf Minuten später verletzt ausgewechselt werden. Für den VfL erzielte Mehmedi in dieser Saison bei bislang sechs Liga-Einsätzen einen Treffer. Der Bundesligazweite gastiert am Samstag im Topspiel bei RB Leipzig.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7004058?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Bahnübergang Glücksburger Straße: Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Nachrichten-Ticker