Basketball: 2. Regionalliga
Schwieriges Aufsteigerduell für SG Telgte-Wolbeck in Soest

Telgte -

Beide Teams sind zusammen aufgestiegen, beide Teams haben zum Saisonauftakt in der 2. Regionalliga verloren. Am Samstag um 19.30 Uhr treffen die Basketballer des BC Soest und der SG Telgte-Wolbeck im direkten Duell aufeinander. Nur ein Team bietet dabei ausländische Spieler auf.

Freitag, 20.09.2019, 08:00 Uhr
Lukas Buckermann (M.) zieht entschlossen zum gegnerischen Korb. Was gegen Titelanwärter Salzkotten zu selten erfolgreich gelang, wollen die SG-Basketballer in Soest besser machen. Foto: Kock

Die Basketballer der SG Telgte-Wolbeck gastieren am Samstag um 19.30 Uhr bei Mitaufsteiger BC Soest. Beide Neulinge mussten zum Einstand in der 2. Regionalliga deutliche Niederlagen hinnehmen. Während die Emsstädter in eigener Halle mit 69:90 gegen Titelanwärter Salzkotten unterlagen, musste der morgige Gegner eine 57:74-Niederlage in Schwelm hinnehmen. Dabei fehlten der in der Vorsaison ungeschlagenen BC-Mannschaft allerdings zwei Center.

„Soest hat fünf starke Einzelspieler“, weiß SG-Coach Marc Schwanemeier zu berichten. „Wir müssen sie dazu zwingen, dass sie als Team spielen müssen.“ Anders als die Baskets aus Telgte und Wolbeck haben die Soester mehrere ausländische Spieler in ihren Reihen, die wichtige Rollen im Aufgebot übernommen haben.

„Auswärts ist es immer schwieriger zu gewinnen. Alle Mannschaften sind heimstark“, so Schwanemeier weiter. Gleichwohl sieht er die Chancen auf einen SG-Erfolg bei „50:50. Es ist von der Tagesform abhängig.“

Neben Nils Adel (Praktikum) wird der an der Hüfte verletzte Mardin Ahmedin nicht zur Verfügung stehen. Einige Spieler vermochten unter der Woche nur eingeschränkt zu trainieren. Am Samstag kann die SG jedoch elf Akteure aufbieten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6942374?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Polizei nimmt Wettbüro-Räuber fest
Zwei bewaffnete Überfälle: Polizei nimmt Wettbüro-Räuber fest
Nachrichten-Ticker