Fußball: Landesliga Frauen
Ein Turnier zum Vergessen: SG Telgte in Amelsbüren

Telgte -

Das Fazit von Sebastian Wende nach dem Sparkassen-Cup von Grün-Weiß Amelsbüren war deutlich. „Das Turnier hätten wir uns schenken können“, stöhnte der Trainer der SG Telgte.

Montag, 19.08.2019, 06:00 Uhr
Jennifer Joswowitz musste am Sonntag in Amelsbüren aushilfsweise ins Tor der SG Telgte. Sie hat sich verletzt. Foto: Kock

Das Fazit von Sebastian Wende nach dem Sparkassen-Cup von Grün-Weiß Amelsbüren war deutlich. „Das Turnier hätten wir uns schenken können“, stöhnte der Trainer der SG-Frauen. Die ersatzgeschwächten Telgterinnen blieben sieglos und belegten den vierten Platz unter sechs Mannschaften.

In der Vorrunde am Freitagabend spielten sie gegen zwei Bezirksligisten unentschieden – 1:1 ge-gen den VfL Senden (Tor von Alexandra Füchtenbusch) und 0:0 gegen den TuS Wadersloh. „Das war beide Male Not gegen Elend – zwei nette Laufeinheiten“, bilanzierte Wende. Das Spiel um Platz drei verloren die SG-Frauen am Sonntag gegen Landesliga-Konkurrent GW Amelsbüren nach einer „unfassbar schlechten ersten Halbzeit“ (Wende) mit 1:5 (0:4). Den Ehrentreffer erzielte wieder Füchtenbusch. Bitter: Jennifer Joswowitz und Judith van Oepen haben sich verletzt. Wie schwer, ist offen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6858484?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Zoll konfisziert Zigaretten auf Hof im Kreis Warendorf
Verdacht auf Steuerhehlerei: Zoll konfisziert Zigaretten auf Hof im Kreis Warendorf
Nachrichten-Ticker