Futsal
Laura Rieping im EUSA Games-Finale

Ostbevern -

Laura Rieping hat zum dritten Mal das Endspiel der EUSA Games erreicht. Im Halbfinale in Braga gab es für die Futsalerinnen der Uni Münster einen 6:2 (0:1)-Erfolg gegen Zagreb. Im Finale kommt es zur Neuauflage eines Gruppenmatches aus diesem Jahr.

Montag, 22.07.2019, 20:52 Uhr aktualisiert: 22.07.2019, 20:56 Uhr
Laura Rieping (r.) hat das Finale der EUSA Games erreicht. Foto: Kock

Zum dritten Mal nach 2015 und 2016 hat Laura Rieping das Finale der EUSA Games erreicht. Im portugiesischen Braga bezwang die BSV-Spielerin mit der WWU Münster gestern das Team der Uni Zagreb (Kroatien) im Halbfinale mit 6:2 (0:1). Wie in fast allen EUSA-Begegnungen 2019 geriet sie auch gegen die Auswahl vom Balkan mit 0:1 ins Hintertreffen. Isabell Riemann (2), Lea Kohlmann (2), Katharina Rozmiarek und Rieping wandelten den Rückstand in der zweiten Hälfte noch in einen deutlichen Sieg um. Im Endspiel am heutigen Dienstag um 17.30 Uhr MEZ treffen die deutschen Futsalerinnen erneut auf die Uni Murcia (Spanien), gegen die sie in ihrer Vorrundengruppe zu einem 3:1-Erfolg kamen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6798916?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Beide Insassen ins Krankenhaus eingeliefert: Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Nachrichten-Ticker