Handball: 1. Kreisklasse
HSG Bever-Ems bleibt in der Rückrunde hinter den Erwartungen

Ostbevern/Westbevern -

Mit ihrer 15. Niederlage beendete die HSG Bever-Ems die Saison. Die Bilanz fällt negativ aus. In der Rückserie hat die Spielgemeinschaft aus Ostbevern und Westbevern die Erwartungen der beiden Trainer nicht erfüllt.

Mittwoch, 15.05.2019, 06:00 Uhr aktualisiert: 15.05.2019, 20:16 Uhr
Die Spielgemeinschaft aus Ostbevern und Westbevern, hier Markus Breuer, landete in der 1. Kreisklasse auf Platz neun. Foto: Aumüller

Mit einer 14:32 (7:14)-Niederlage bei Sparta Münster II beendete die HSG Bever-Ems die Saison in der 1. Handball-Kreisklasse. Ein kleiner Kader, der nur zum Teil aus Spielern der Erstvertretung bestand, stemmte sich vergeblich gegen die spielerische Überlegenheit der Gastgeber.

Für die HSG war es die 15. Niederlage. Die Bilanz ist negativ mit nur sieben Siegen aus 22 Partien und Platz neun mit 14:30 Punkten. Der Klassenerhalt stand schon vor der letzten Runde fest, aber das Spiel bei Sparta war ein Spiegelbild der Rückrunde – abgesehen von der Höhe des Ergebnisses.

Wir werden die Saison aufarbeiten.

Florian Diederich

„Konnten wir mit der ersten Halbserie noch einigermaßen zufrieden sein, so blieb die Mannschaft in der Rückrunde weit hinter unseren Erwartungen zurück“, bilanziert Florian Diederich , der die HSG mit Boris Pötter trainiert. „Auffällig ist, dass wir sechs Spiele nur mit einem oder zwei Toren Unterschied verloren haben.“ Im Schlussspurt fehlte es offensichtlich öfters an Konzentration und Willenskraft. Auch im Angriff lief es im zweiten Abschnitt der Saison nicht mehr so gut. Dass es besser geht, hat die Spielgemeinschaft im Derby gegen den TV Friesen Telgte III (35:24) bewiesen. Danach folgten bis zum Ende allerdings vier Niederlagen.

Die HSG Bever-Ems hatte gute Phasen in dieser Spielzeit, richtig in Tritt gekommen ist sie aber zu keinem Zeitpunkt. „Wir werden die Saison aufarbeiten“, kündigt Diederich an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6612244?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
50 Autos in Flughafen-Parkhaus komplett ausgebrannt
Großbrand am FMO: 50 Autos in Flughafen-Parkhaus komplett ausgebrannt
Nachrichten-Ticker