Tanzen: Jazz- und Moderndance
DJK Olympia Drensteinfurt: Formation Increase jubelt erneut über Podestplatz

Dülmen/Drensteinfurt -

Für die DJK-Tanzformation „Increase“ stand das zweite Saisonturnier in Dülmen an – erneut schaffte es das Team, sich auf dem Podest zu platzieren. In der Gesamttabelle teilt sich die Formation nun mit zwei weiteren Mannschaften den zweiten Platz. Für das vor der Saison gesteckte Ziel, sich als Direktaufsteiger in der Oberliga zu halten, wurde bisher die beste Grundlage geschaffen.

Mittwoch, 21.03.2018, 20:03 Uhr

Die Tänzerinnen der DJK bei ihrer Performance. Foto: DJK Olympia Drensteinfurt

Hochmotiviert gingen die zwölf Tänzerinnen als sechste Formation an den Start. Bereits in diesem Durchgang gelang ihnen eine selbstbewusste Vorstellung, die mit dem Einzug in die Zwischenrunde belohnt wurde.

Dort durften die Drensteinfurterinnen vorlegen und gingen als erstes aller teilnehmenden Teams auf die Fläche.

Anschließend hieß es erneut: abwarten und zittern. Dann kam der große Jubel. „Increase“ erreichte das Finale mit vier weiteren Mannschaften. Das erste gesetzte Ziel, die Finalrunde zu erreichen, war somit geschafft.

Als dritte Mannschaft startete die ehrgeizige Formation in die Endrunde und verwandelte die ganze Anspannung, Freude und Motivation in die ausdrucksstärkste Vorstellung aller drei Durchgänge.

Jubel über den dritten Platz.

Jubel über den dritten Platz. Foto: DJK Olympia Drensteinfurt

Die anschließende offene Wertung zeigte beim zweiten Turnier, wie hoch die Leistungsdichte der Liga ist. Somit sorgten die Wertungen auch diesmal wieder für viele fragende Gesichter bei allen Mannschaften. Umso größer war die Freude bei der Olympia-Formation und ihren mitgereisten Fans, als das Kampfgericht „Increase“ mit dem dritten Platz bedachte.

Ausruhen wollen sich die Tänzerinnen hierauf aber nicht. Sie gehen nun wieder hochmotiviert in das Training, um auch beim dritten Turnier, welches am 15. April in Paderborn stattfindet, an die Erfolge der vorherigen Wettkämpfe anknüpfen zu können.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5608826?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F
B 54 jetzt in beide Richtungen gesperrt
Bauarbeiten im Kreis Steinfurt: B 54 jetzt in beide Richtungen gesperrt
Nachrichten-Ticker