Fußball: Landesliga 4
Klatsche auch in Kinderhaus: Senden bleibt im Tal der Tränen

Senden -

Der VfL Senden bleibt im Tabellenkeller. Nach der hohen Niederlage bei Westfalia Kinderhaus warten die Blau-Weißen weiter auf den ersten Sieg.

Sonntag, 08.09.2019, 20:15 Uhr aktualisiert: 08.09.2019, 20:19 Uhr
War in Kinderhaus noch der beste Spieler im Sendener Trikot: Georg Schrader. Foto: Christian Besse

Die Landesliga-Fußballer des VfL Senden warten auch nach vier Spieltagen weiter auf ihren ersten Sieg. Das Tabellenschlusslicht verlor beim Zweiten Westfalia Kinderhaus am Sonntagnachmittag mit 1:6 (1:2).

Dass die Mannschaft momentan im Tal der Tränen zu Hause ist, liege aber nicht an der Einstellung seiner Mannen, betonte Trainer André Bertelsbeck : „Kämpferisch kann ich der Mannschaft keinen Vorwurf machen, zumindest nicht in der ersten Halbzeit.“

Spielentscheidend waren dagegen, wie schon beim Pokal-Aus wenige Tage zuvor beim Bezirksligisten Greven, die Aussetzer in der Verteidigung. „Die ersten beiden Gegentreffer entstanden aus Standardsituationen, nach einer Ecke und einem Freistoß“, so Bertelsbeck. „Das kann eigentlich nicht passieren.“ Doppelt bitter, denn die Mannschaft war eigentlich gut im Spiel: „Es hatte sich zu dem Zeitpunkt überhaupt nicht abgezeichnet, dass wir am Ende wieder so eine hohe Niederlage kassieren würden.“ Das zwischenzeitliche 1:1 hatte Rabah Abed vom Elfmeterpunkt nach einem Foul an Offensivkollege Dennis Bäumer erzielt.

Nach dem Seitenwechsel kassierten die Sendener früh die Gegentreffer drei bis fünf, allesamt nach einfachen Ballverlusten. „Das ist im Moment symptomatisch“, so der VfL-Coach. Damit war die Partie schon Mitte der zweiten Halbzeit endgültig gelaufen.

VfL: Brückner – Wilbers (74. Celebic), Reickert (65. Reckmann), Schulte Althoff, Schrader – Bäumer, Berning, Heubrock, Dabrowski, Kaling (70.) – Abed. Tore: 1:0 Schöneberg (7.), 1:1 Abed (24./FE), 2:1, 3:1, 4:1, 5:1 Behrens (42., 49., 55., 62./FE), 6:1 Guimares (81.). Bester Spieler: Schrader.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6911975?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F
50 Autos in Flughafen-Parkhaus komplett ausgebrannt
Großbrand am FMO: 50 Autos in Flughafen-Parkhaus komplett ausgebrannt
Nachrichten-Ticker