Fußball: Kreisliga A Steinfurt
Schwerer kann es für den 1. FC Nordwalde gar nicht losgehen

Nordwalde -

Am Sonntag bekommt der 1. FC Nordwalde hohen Besuch. Zu Gast im Sparkassenstadion ist der Tabellenführer Germania Hauenhorst. Was der kann, weiß FCN-Trainer Bernd Hahn genau, ist ihm aber irgendwie auch egal.

Freitag, 15.02.2019, 13:44 Uhr
Marko Rohlmann macht derzeit nachhaltig auf sich aufmerksam. Foto: Marc Brenzel

Gleich zum Auftakt geht es für den 1. FC Nordwalde gegen Spitzenreiter Germania Hauenhorst. FCN-Trainer Bernd Hahn macht keinen Hehl daraus, dass er es zum Start lieber ruhiger angehen gelassen hätte, sprich einen anderen Gegner bevorzugt hätte. „Wir wissen ja schließlich nicht genau, wo wir stehen. Aufgrund des Wetters war die Vorbereitung ja nicht ganz so doll“, verweist der Coach auf vier ausgefallene Einheiten.

Auch wenn die Hauenhorster favorisiert sind, zieht Hahn seine Linie durch: „Wir gucken auf uns. Es bringt nichts, sich taktisch auf den Gegner zu konzentrieren und seine eigenen Stärken dadurch zu vernachlässigen.“

Viel Spaß hat Hahn in der Vorbereitung an Marko Rohlmann gehabt. „Ein guter Junge, der flexibel einsetzbar ist und sich prima entwickelt hat.“ 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6392923?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35354%2F
Sonja Jürgens erstattet Anzeige wegen Verleumdung
„Ich bin ziemlich verletzt.“ Als Reaktion auf Gerüchte, die im Wahlkampf gestreut worden sein sollen. hat Sonja Jürgens jetzt Anzeige gegen Unbekannt wegen Verleumdung erstattet.
Nachrichten-Ticker