Fußball: U-17-Bundesliga
Die lange Saison der Preußen-Junioren geht in Bochum in den vorletzten Akt

Münster -

Vorletzter Spieltag, letzte Dienstreise: Am Sonntag gastiert die U17 des SC Preußen beim VfL Bochum, das Gastspiel läutet endgültig die finale Woche der Saison ein. In der will das Team von Trainer Arne Barez seinen positiven Trend festigen und die Entwicklung bestätigen.

Freitag, 24.05.2019, 18:14 Uhr
Arne Barez auf Abschiedstour: Am Sonntag steht für den von den B- zu den A-Junioren wechselnden Trainer der Preußen das letzte Auswärtsspiel der Saison an. Eine Woche später fällt der Vorhang im Coerder Waldstadion. Foto: Jürgen Peperhowe

Im „großen“ Fußball haben es nur der FC Liverpool und Tottenham Hotspur bis in den Juni geschafft. Die beiden englischen Top-Clubs haben am 1. Juni noch einen gemeinsamen Termin in Madrid. Wenn dort final die Krone in der Königsklasse vergeben wird, schaut der Rest der Fußballwelt schon ganz entspannt und vermutlich in Badelatschen zu. Fast der ganze Rest zumindest, denn einige Relegationsrunden werden auch im Münsterland noch in die Nachspielzeit gehen – und in der B-Junioren-Bundesliga steht am 1. Juni sogar ein kompletter Spieltag an. Arne Barez hat somit auch noch etwas länger Zeit, sich gebührend von seinen Jungs beim Preußen-Nachwuchs zu verabschieden. „Das Nadelöhr zu den A-Junioren ist naturgemäß sehr eng. Einige kommen mit mir mit“, sagt der Trainer, der künftig die Verantwortung für die U-19-Auswahl der Adlerträger ebenfalls in Liga eins übernehmen wird. „Aber natürlich werden sich auch einige verabschieden.“

Das gehe in Einzelfällen nicht ohne persönliche Enttäuschungen ab, bestätigt Barez, „denn da trifft es mitunter auch Spieler, die schon viele Jahre bei den Preußen in den unterschiedlichen Teams ausgebildet wurden.“ Allemal nehmen alle Youngstars für ihre fußballerische Zukunft eine solide Ausbildung mit und auf den letzten Metern auch noch einmal eine enorme sportliche Entwicklung. „Das war unser erklärtes Ziel. Neben den rein sportlichen Zielen, also dem Klassenerhalt, wollten wir jeden einzelnen Spieler in seiner spielerischen Entwicklung voranbringen. Beide Ziele sind erfüllt worden.“

An diesem Wochenende steht nun die letzte Dienstfahrt zum VfL Bochum (Sonntag, 13 Uhr) an. Am kommenden Samstag beendet die SG Unterrath das lange Bundesliga-Jahr von Preußens B-Junioren im Coerder Waldstadion. Anschließend ist eine zünftige Abschiedsfeier am Grill geplant, ehe am Abend Liverpool und Tottenham zum Fern(seh-)studium laden – bei Bedarf auch gern in Badelatschen ...

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6637490?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Preußen-Kapitän Schauerte im Interview: „Ich wollte ohnehin Verantwortung tragen“
Julian Schauerte ist neuer SCP-Kapitän.
Nachrichten-Ticker