Fußball: Kreisliga B Steinfurt
Matellia Metelen muss länger ohne Sebastian Feldhues auskommen

Metelen -

Am Sonntag geht es im Stadion an der Ochtruper Straße wieder um Punkte. Zu Besuch in Metelen ist Germania Horstmar II. Alles andere als ein Sieg der Hausherren wäre schon eine Überraschung. Allerdings muss die Matellia in den nächsten Wochen ohne einen ihrer Häuptlinge antreten.

Freitag, 23.08.2019, 13:22 Uhr
Sebastian Feldhues hat einen Leistenbruch. Foto: Alex Piccin

Die Matellia hat den Anspruch, zu den besten Teams der B-Liga zu gehören. Deshalb kommt gegen Horstmar II nur ein Sieg infrage. „Bei allem Respekt, aber wenn wir oben mitspielen wollen, zählt nur ein Sieg“, unterstreicht Trainer Thomas Dauwe .

In einer laut Dauwe „sehr guten Trainingswoche“ haben die Metelener viel am Torabschluss gearbeitet. Das soll sich am Sonntag bezahlt machen. Sebastian Feldhues hat sich einen Leistenbruch zugezogen und fällt daher mehrere Wochen aus. Das ist ärgerlich, denn Feldhues gehört seinen Jahren zu den Stützen der Mannschaft.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6867916?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Preußen kassieren beim 2:3 gegen Aufsteiger Viktoria Köln die erste Heimniederlage
Fußball: 3. Liga: Preußen kassieren beim 2:3 gegen Aufsteiger Viktoria Köln die erste Heimniederlage
Nachrichten-Ticker