Tischtennis
BW Ottmarsbocholt sucht noch Spieler aus dem Münsterland

Ottmarsbocholt -

Für den großen „Internationalen WTTV-Senioren-Pokal“ in Ottmarsbocholt ist (fast) alles angerichtet. Ausrichter BWO sucht nur noch einige Helfer – und Spieler aus dem Münsterland.

Dienstag, 16.07.2019, 07:30 Uhr
Die Senioren von BW Ottmarsbocholt fiebern dem international besetzten Turnier entgegen. Für Spieler aus dem Münsterland sind noch eine ganze Reihe von Plätzen frei. Foto: BWO

Die Vorbereitungen zum „Internationalen WTTV-Senioren-Pokal“ – dessen Gastgeber vom 9. bis 11. August, wie berichtet, zum zweiten Mal die Tischtennis-Abteilung von BW Ottmarsbocholt Gastgeber sein wird – sind „so gut wie abgeschlossen“, so Abteilungsleiter Bruno Rennack . Es würden mittlerweile sogar Anfragen aus Nigeria vorliegen. „Und aus Schweden haben sich sechs Teilnehmer angemeldet.“

Weltweit ist das hochkarätig besetzte Turnier, wie schon 2018, erneut auf eine breite Resonanz gestoßen, sodass sich abermals Spieler aus aller Herren Länder in dem kleinen Ottmarsbocholt ein Stelldichein geben werden. Nicht ganz so üppig fällt dagegen bislang das Teilnehmerfeld bei den Amateuren aus dem Münsterland aus. „Wir suchen noch Spieler von 40 Jahren an aufwärts hier aus der Region“, berichtet Rennack und betont, dass es für Anmeldungen über die Website von BWO noch früh genug sei.

Aber auch alle, die nicht selbst mit dem Schläger an der Platte stehen wollen, sind willkommen. Rennack: „Zuschauer sind ausdrücklich erwünscht. Wir freuen uns über Jeden, wobei kein Eintritt erhoben wird.“ Für das Publikum hat man ein Turnierheft gedruckt, das neben rein sportlichen Infos auch Interessantes über „Ottibotti“ und seine Vereine enthält.

Als zusätzliches Event steigt am Abend des 10. August in zwei Zelten vor der Sporthalle die „Players-Party“ mit Buffet und Musik. Das gesamte Rahmenprogramm an den drei Tagen funktioniere aber nur, wenn auch genügend Helfer in die Hände spucken. Deshalb sucht Rennack noch Unterstützung für das Catering-Team. Interessierte können sich bei dem Abteilungsleiter melden unter ✆0 25 98/ 988 11.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6781315?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Beide Insassen ins Krankenhaus eingeliefert: Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Nachrichten-Ticker