Reiten: Turnier des RV Senden
Auftakt beim Turnier des RV Senden macht Laune

Senden -

Ralph Wegener, Vorsitzender des Reitervereins Senden, strahlte an Tag eins des großen Sommerturniers in der Dorfbauerschaft mit der Sonne um die Wette. Was auch, aber nicht nur am guten Wetter lag.

Freitag, 29.06.2018, 19:09 Uhr

Lokalmatadorin Ida Langenstroth (JBK Senden) und Ella Bundy leisteten sich im A*-Springen einen Abwurf. Foto: flo

Im Vorjahr wechselten hochsommerliche Temperaturen und heftige Schauer einander ab beim Reitturnier des RV Senden , 2016 „sind wir gar regelrecht abgesoffen“, erinnert sich Ralph Wegener . Gestern aber strahlte der Vorsitzende des hiesigen Reitervereins mit der Sonne um die Wette: „Ideale äußere Bedingungen für Mensch und Tier.“ Was man auch an der Vielzahl der Besucher habe ablesen können: „Für einen Freitagnachmittag war das schon eine ganze Menge.“ Da die Prognosen für das Wochenende ganz ähnlich sind, die Prüfungen aber stetig anspruchsvoller werden, dürfte es am Samstag und Sonntag richtig voll werden in der Dorfbauerschaft.

Teils großen Sport sahen die Fans freilich auch an Tag eins. Zum Beispiel den M*-Springpferdewettbewerb, den Alina-Noel Potthoff (RV Bösensell) und Sir Poldi gewannen. Eike Thamm und Catado als Vierte, Marius Brinkmann (beide RV Lüdinghausen) als Fünfter mit Romero und Neunter mit Cosmic Angel sowie Ann-Kathrin Helmig (RV Seppenrade) und Cha Cha waren ebenfalls platziert.

Becks und Brinkmann siegen

Brinkmann und Romero gewannen eine L-Springpferdeprüfung, Thamm und Quantico die Eignungsprüfung der Klasse A, Lokalmatadorin Ann-Christin Erkmann und Svensson eine Dressurreiterprüfung auf L*-Niveau. Den Sieg im A-Dressurpferdewettbewerb sicherte sich Aachen-Starterin Jil-Marielle Becks (RV Lüdinghausen) auf G-Star.

Abschließender Turnierhöhepunkt ist das M**-Springen nebst Siegerrunde am Sonntag (16.15 Uhr), morgen ab 15.15 Uhr steigt das große Finale um den WN-Pokal, ein Mannschaftsspringen der Klasse A**.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5861903?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Dach des Schwimmbades im Regenbogencamp in Brand geraten
Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen.
Nachrichten-Ticker