Turnen: Bezirksliga-Hinrunde
TVL-Riegen mit Leistung zufrieden

Lengerich -

Mit zwei Platzierungen im Mittelfeld kehrten die Turnerinnen des TV Lengerich von der Hinrunde in den Bezirksliga-Wettkämpfen in Münster-Gievenbeck zurück. Dennoch konnten die Lengericher Mädchen mit ihren Leistungen zufrieden sein.

Dienstag, 18.06.2019, 21:00 Uhr
Malina Mahnig, Lotta Groppe, Carlotta Mahnig und Samantha Stolz belegten in der Bezirksliga fünf Rang elf. Foto: TV Lengerich

Lera, Niederquell, Seli Güney, Frieda Minneker und Lotta Schröer mussten sich in der jahrgangsoffenen Wettkampfklasse der Konkurrenz stellen. Im ohnehin sehr teilnehmerstarken Turnbezirk Münster ist dies mit 19 angetretenen Mannschaften die größte Wettkampfklasse. Für die TVL-Mädchen reichte es am Ende für Platz acht, ein gutes Abschneiden gegen die überwiegend ältere Konkurrenz. Um in der Rückrunde Ende September in Ladbergen einige Plätze gut zu machen, müssten die Mädchen den Schwierigkeitsgrad ihrer Übungen steigern.

In der Bezirksliga 5 starten die Turnerinnen bereits mit ihren eigenen Kürübungen. Für Carlotta Mahnig , Samantha Stolz, Lotta Groppe und Malina Mahnig war es der erste Auftritt in diesem Bereich und sie mussten zunächst ein wenig Lehrgeld bezahlen. Da kurzfristig mit Jenna Haudek und Pippa Hülsmeier zwei Turnerinnen in die höhere Münsterlandliga nachrücken mussten und damit in der Bezirksliga nicht mehr startberechtigt waren, mussten alle vier Turnerinnen an allen Geräten turnen, zum Teil ohne Streichwertung, da Malina und Lotta noch mit Verletzungen kämpfen.

Am Startgerät, dem Schwebebalken, turnten alle Mädchen sehr nervös und zittrig, so dass es lediglich Carlotta gelang, sturzfrei zu bleiben. Sie war auch insgesamt nach einem fast fehlerfreien Wettkampf die stärkste Punktelieferantin für die Lengericher. Da auch die anderen Geräte nicht fehlerfrei blieben, liegt der TVL in der Endabrechnung nach der Hinrunde auf Platz elf von 16 Mannschaften. Die Turnerinnen nahmen es nach der durchwachsenen und verletzungsreichen Vorbereitungszeit gelassen und stellten nach Ergebnisbekanntgabe fest: „Eigentlich ganz gut – dann kann es in der Rückrunde ja nur besser laufen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6704225?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Diebe treten 27-Jährigen von Fahrrad
Polizei sucht Zeugen: Diebe treten 27-Jährigen von Fahrrad
Nachrichten-Ticker