Handball: Bezirksliga
Der TB Burgsteinfurt erfüllt seine Pflicht

Burgsteinfurt -

Der TB Burgsteinfurt landete einen 26:21-Sieg bei der HSG Gremmendorf/Angelmodde, womit er seine Pflicht erfüllte. In einer Hinsicht war der Erfolg besonders wichtig.

Sonntag, 21.01.2018, 19:01 Uhr

TB-Torwart Luca Lehmann war neben Patrick Lange Matchwinner beim Burgsteinfurter Sieg.
TB-Torwart Luca Lehmann war neben Patrick Lange Matchwinner beim Burgsteinfurter Sieg. Foto: Thomas Strack

Eine Glanzleistung war es nicht, die der TB Burgsteinfurt beim 26:21 (11:7)-Erfolg am Sonntagabend bei der HSG Gremmendorf /Angelmodde abgeliefert hatte. Das war angesichts der personellen Engpässe aber auch nicht zu erwarten, und so war das Wichtigste, was zählte, der Sieg. Der TB hatte die Pflicht erfüllt, das reichte. Trainer Stephan Nocke: „In diesen Spielen gibt es keinen Schönheitspreis. Wir haben zwei Punkte für den Klassenerhalt geholt. Das ist entscheidend.“

Der ohnehin stark auf Kante genähte TB-Kader schmolz während des Spiels weiter zusammen. Da sich Frederic Schnittker und Robert Barnow verletzten, stand dem TB am Ende nur noch ein Auswechselspieler zur Verfügung.

Doch das „Häuflein der letzten Aufrechten“ erledigte seinen Auftrag zuverlässig. In der sechsten Minute behaupteten die Gastgeber zwar eine 3:2-Führung. Die münzte der TB bis zur 21. Minute aber in einem 9:4-Vorsprung um. Zur Halbzeitpause lagen die Stemmerter mit 11:7 vorne. Schon in den ersten 30 Minuten erwies sich Luca Lehmann als sicherer Rückhalt zwischen den Pfosten. Da er auch nach dem Seitenwechsel mehrfach glänzend parierte, avancierte er neben Patrick Lange, der eine Bank in der Burgsteinfurter 6:0-Deckung war und zudem vier Treffer erzielte, zum Matchwinner.

Nach dem Seitenwechsel wurde es noch einmal spannend, weil die Gastgeber auf 13:14 herankamen. Doch anschließend spielte der TB in zweifacher Überzahl. Er nutzte die numerische Überlegenheit, um sich vorentscheidend auf 18:13 abzusetzen. Diesen Vorsprung ließen sich die Stemmerter nicht mehr abnehmen, auch weil Konrad Tenkamp zwei wichtige Treffer beisteuerte.

Dank des Sieges hat sich der TB Platz fünf zurückerobert. Ein sanftes Ruhekissen im Kampf um den Klassenerhalt ist dieser Rang angesichts des dicht gestaffelten Mittelfeldes aber noch nicht. – Für den TB trafen: Vinhage (3), Barnow (4), Lange (4), Schnittker (2), Kretzschmar (4), Volkeri (4), Gasanov (3), Tenkamp (2).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5445671?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35347%2F
Mehrere Tote in Enschede entdeckt
Polizei ermittelt nach Leichenfund: Mehrere Tote in Enschede entdeckt
Nachrichten-Ticker