Golf: Jugendliga
Felix Kirchner gelingt in Ladbergen „Hole in one“

Ladbergen -

Die Jugendliga Münsterland machte Station auf der Golfanlage Ladbergen. Dabei gelang Felix Kirchner vom Golfclub Gut Hahues zu Telgte das seltene Kunststück „Hole in one“.

Donnerstag, 23.05.2019, 18:54 Uhr aktualisiert: 23.05.2019, 19:01 Uhr
Die Jugend-Mannschaft des Golfclub Ladbergen mit Jugendwart Andre Tebbe (rechts) belegte den dritten Rang auf eigener Anlage. Foto: GC Ladbergen

Auf der Bahn 8 lochte er aus 126 Metern mit seinem Eisen 8 den Ball direkt mit einem Schlag ein.

Neben der Ladbergener Jugend-Mannschaft waren die Teams vom Golfclub Aldruper Heide (Greven), Gut Hahues zu Telgte, Wasserschloß Westerwinkel, Osnabrück-Dütetal, Münster-Tinnen und vom Golf- und Landclub Nordkirchen vertreten. Die Nachwuchsgolfer aus Ladbergen überzeugten mit einer starken Teamleistung und belohnten sich nach 18 gespielten Bahnen (Stableford) mit dem dritten Platz in der Brutto-Gesamtwertung. Erster wurde der Golfclub Münster-Tinnen. Rang zwei belegte Westerwinkel. Den vierten Platz erreichte das Team aus Telgte vor Nordkirchen, Greven und Osnabrück-Dütetal.

Die Mannschaftswertung (Netto) gewann der Golfclub Aldruper Heide. In der Einzelwertung (Brutto Jungen) belegte Sebastian Straube (Ladbergen) Platz zwei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6634667?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35346%2F
Verlage aus der Region auf der Frankfurter Buchmesse
Silke Haunfelder, Dr. Dirk F. Paßmann und Julian Krause (v.l.) vom Verlag Aschendorff präsentieren Bücher mit münsterländischen Bauernhöfen, Domschatz und zum Bauhaus-Jubiläum.
Nachrichten-Ticker