Reiten: K+K-Cup
Die Festspiele der Katrin Eckermann setzen sich im Großen Preis fort

Münster -

Besser geht es kaum: Katrin Eckermann hat den K+K-Cup kurzerhand zu ihren Festspielen gemacht. Die 28-Jährige gewann nicht nur das Championat und die Mittlere Tour, sondern krönte ihr Wochenende noch mit dem Triumph im Großen Preis.

Sonntag, 13.01.2019, 19:20 Uhr aktualisiert: 13.01.2019, 20:31 Uhr
Katrin Eckermann siegte mit Caleya. Foto: Jürgen Peperhowe

Schon 2014 hatte Katrin Eckermann beim K+K-Cup Geschichte geschrieben. Als erste Reiterin in der langen Historie des 1926 erstmals ausgetragenen Hallenturniers hatte sie mit Firth of Lorne den Großen Preis gewonnen. Jetzt. fünf Jahre später, toppte Eckermann ihren Erfolg von damals noch einmal mit den Siegen im Großen Preis, im Championat und im Finale der Mittleren Tour. Es waren die Festspiele von Katrin Eckermann, als „grandios“ nannte Turnierchef Oliver Schulze Brüning die Serie der 28-Jährige.

Lange hatte es gedauert, bis das abschließende Springen der fünftägigen Veranstaltung Fahrt aufgenommen hatte. 20 Reiter hatten vergeblich versucht, fehlerfrei durchzukommen, erst Jan André Schulze Niehues schaffte dies mit Fitch und wurde später im Stechen Sechster. „Der Parcours war schon anspruchsvoll, dazu kommt die enge Halle. Aber er war gut aufgebaut, das Verhältnis passte“, lobte Felix Haßmann. Er hatte mit Balance ebenso in den entscheidenden Umlauf erreicht wie der für Greven startende Thomas Holz mit Buffy, Karl Brocks jun. mit Chasmo, Eckermann mit Cayela und Vorjahressieger Maurice Tebbel mit seinem Top-Hengst Don Diarado, mit dem er bei der WM Teil der Bronze-Equipe war.

K+K-Cup 2019 - Impressionen von Samstag & Sonntag

1/33
  • Großer Preis - Felix Hassmann auf Balance

    Großer Preis - Felix Hassmann auf Balance

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Lars Nieberg mit Peter Hofmann Springausschuss DOKR und Otto Becker

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Großer Preis - Thomas Holz mit Buffy

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Großer Preis - Felix Hassmann auf Balance

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Großer Preis - Thomas Holz mit Buffy

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Katrin Eckermann auf Caleya siegt im Großen Preis

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Katrin Eckermann auf Caleya siegt im Großen Preis

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Katrin Eckermann auf Caleya siegt im Großen Preis - hier mit ihrem Lebensgefährten Christian Glanemann

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Katrin Eckermann auf Caleya siegt im Großen Preis

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Katrin Eckermann auf Caleya siegt im Großen Preis

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Katrin Eckermann auf F.C. Okarla

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Katrin Eckermann auf F.C. Okarla

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Dorothee Schneider auf Fohlenhofs Rock'n Rose

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Dorothee Schneider auf Fohlenhofs Rock'n Rose

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Dorothee Schneider auf Fohlenhofs Rock'n Rose

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Dorothee Schneider auf Fohlenhofs Rock'n Rose

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • K+K-Cup 2019 - Impressionen von Samstag & Sonntag Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Dorothee Schneider auf Fohlenhofs Rock'n Rose

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Anabel Balkenhol auf Heuberger

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Anabel Balkenhol auf Heuberger

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Ingrid Klimke auf Franziskus

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Ingrid Klimke auf Franziskus

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Malin Wahlkamp-Nilsson auf Eddieni

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Anabel Balkenhol auf Heuberger

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Ingrid Klimke auf Franziskus

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Silke Ottenjann auf For Deluxe

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Silke Ottenjann auf For Deluxe

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Helen Langehanenberg auf Annabelle

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Malin Wahlkamp-Nilsson auf Eddieni

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Helen Langehanenberg auf Annabelle

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Helen Langehanenberg auf Annabelle

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Malin Wahlkamp-Nilsson auf Eddieni

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dressur - Silke Ottenjann auf For Deluxe

    Foto: Jürgen Peperhowe

Es war angerichtet für ein spannendes Stechen, in dem Holz die erste Hausnummer setzte – seine 37,67 Sekunden im Vollgas-Modus waren ein Pfund, mit dem er lange wuchern konnte. Dies wurde direkt danach deutlich, als der stets schnelle Haßmann die Holzsche Vorgabe um 23 Hundertstel verpasste. Nachdem auch Brocks zu langsam (40,26 Sekunden) war, folgte der Auftritt der Katrin Eckermann. Es war eine unfassbare Runde, die ihr da vor ausverkauftem Hause glückte. Jede Wendung, jede Distanz erwischte sie mit Cayela perfekt, viel besser geht es nicht.

Ihre 35,17 Sekunden war der absolute Top-Wert, den Tebbel nicht mehr attackieren konnte. Dies spürte er im Parcours und nahm das letzte Risiko heraus – Platz vier in 38,88 Sekunden. „Ich hatte natürlich gehofft, dass es reicht. Aber der Bessere gewinnt. Ich freue mich riesig über den zweiten Platz. Ich habe schon als kleines Kind hier auf der Tribüne gesessen“, meinte Holz, der Eckermanns Triumph fair anerkannte.

Die glückliche Siegerin vergaß in der Stunde ihres Erfolges nicht, sich bei Cayela zu bedanken. Immerhin hatte die zehnjährige Stute sie am Freitag – da verzichtete Eckermann noch auf das Stechen – sowie am Samstag und Sonntag fünfmal fehlerdrei durch die große Tour gebracht. „Sie ist zwar eine kleine Prinzessin und manchmal zickig. Aber im Parcours kämpft sie umso mehr für den Reiter mit.“

K+K-Cup 2019 - der Samstag

1/24
  • Preisverleihung: Wanderstandarte und Sympathiepreis

    Preisverleihung: Wanderstandarte und Sympathiepreis

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Preisverleihung: Wanderstandarte und Sympathiepreis

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Preisverleihung: Wanderstandarte

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Preisverleihung: Wanderstandarte und Sympathiepreis

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Preisverleihung: Wanderstandarte an RV Nienberge-Schonebeck

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Preisverleihung: Wanderstandarte an RV Nienberge-Schonebeck

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Wanderstandarte an RV Nienberge-Schonebeck (v.l.): Emma Haverkamp, Melanie Geßmann, Angelika Geßmann, Tim Scheunemann, Maya Wilhelmer, Jennifer Rotert, Theresa Brinkmann, Vanessa Eisen, Marie Krimpmann

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Preisverleihung: Wanderstandarte an RV Nienberge-Schonebeck

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Preisverleihung: Wanderstandarte an RV Nienberge-Schonebeck

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Preisverleihung: Wanderstandarte an RV Nienberge-Schonebeck

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Preisverleihung: Wanderstandarte an RV Nienberge-Schonebeck

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Preisverleihung: Wanderstandarte an RV Nienberge-Schonebeck

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Preisverleihung: Wanderstandarte an RV Nienberge-Schonebeck

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • K+K-Cup 2019 - der Samstag Foto: Jürgen Peperhowe
  • Preisverleihung: Wanderstandarte

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • K+K-Cup 2019 - der Samstag Foto: Jürgen Peperhowe
  • Youngster Tour - Michael Hagemann mit Blissfully Yours

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Youngster Tour - Michael Hagemann mit Blissfully Yours

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Standartenmannschaft - Sieger RV Nienberge-Schonebeck

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • K+K-Cup 2019 - der Samstag Foto: Jürgen Peperhowe
  • K+K-Cup 2019 - der Samstag Foto: Jürgen Peperhowe
  • Jil-Marielle Becks auf Damon's Delorange

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Bianca Nowag auf Lucky Champ

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Alexa Westendarp auf Der Prinz

    Foto: Jürgen Peperhowe
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6318274?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F70466%2F
Krähen zieht es in die City
Krähen gelten als Allesfresser. Nach Schätzungen der Verwaltung leben im Stadtgebiet mehrere Tausend Vögel dieser Art. Zuletzt wurden innerhalb eines Jahres 1700 Vögel geschossen.
Nachrichten-Ticker