Reiten: K+K Cup
Oliver Schulze Brüning zum siebten Mal Turnierchef – und das fast sorgenfrei

Münster -

Zwar nicht klammheimlich oder stickum, wie der Westfale sagen würde, aber doch ohne großes Brimborium verlief im Oktober 2012 der Stabwechsel an der Spitze des Reiterverbands Münster. Bernd Schulze Brüning übergab nach 31 Jahren den Vorsitz an seinen Sohn Oliver (46), der seitdem die Geschicke des K+K-Cups ebenso pro­blemlos und erfolgreich lenkt wie zuvor sein alter Herr.

Dienstag, 08.01.2019, 15:51 Uhr aktualisiert: 08.01.2019, 16:00 Uhr
Freie Fahrt voraus: Oliver Schulze Brüning (r.) ist zum siebten Mal Turnierchef beim K+K-Cup – und sieht das Turnier derzeit ohne größere Baustellen. Foto: Jürgen Peperhowe

Zum siebten Mal nun hält er die Zügel beim Traditionsturnier in der Halle Münsterland in der Hand, die anfängliche Nervosität ist längst gewichen – wenn auch nicht zu 100 Prozent. „Natürlich habe ich über die Jahre mehr und mehr Routine bekommen. Aber darauf verlassen werde ich mich nicht, irgendwie rechnet man immer damit, dass irgendetwas nicht läuft oder etwas passiert“, sagt Oliver Schulze Brüning.

Doch das waren in der Vergangenheit allenfalls minimale Dinge. Das mit 700.000 Euro dotierte Turnier – Oliver Schulze Brüning kann dabei auf die langjährige Treue der Sponsoren setzen – ist ein Selbstläufer und steht bei den Zuschauern hoch im Kurs. Regelmäßig sind die Sitzplätze in der Halle Münsterland am Donnerstagabend sowie am Wochenende ausverkauft, in der Messehalle tummeln sich die Massen bei Fachgesprächen und einem Glas Wein – der K+K-Cup als Treffpunkt, der das Sport­liche wie Gesellschaftliche vereint.

K+K-Cup 2018: Der erste Tag

1/14
  • 12 Springprüfung Klasse M*: Philipp Schulze Topphoff auf Quinta K (RFV Roxel)

    12 Springprüfung Klasse M*: Philipp Schulze Topphoff auf Quinta K (RFV Roxel)

    Foto: Johannes Oetz
  • Springprüfung Klasse M*: Ingrid Klimke auf Wolterra (RV St. Georg Münster).

    Foto: Johannes Oetz
  • Springprüfung Klasse M*: Ingrid Klimke auf Wolterra (RV St. Georg Münster).

    Foto: Johannes Oetz
  • Springprüfung Klasse M*: Ingrid Klimke auf Wolterra (RV St. Georg Münster).

    Foto: Johannes Oetz
  • Springprüfung Klasse M**: Philipp Schulze Topphoff und Bernd Schulze Topphoff (RFV Roxel).

    Foto: Johannes Oetz
  • Springprüfung Klasse M**: Klaus Reinacher (KRV Coesfeld).

    Foto: Johannes Oetz
  • Springprüfung Klasse M**: Katja Heitbaum auf Akira B (RFV von Nagel Herbern).

    Foto: Johannes Oetz
  • Springprüfung Klasse M**: Katja Heitbaum auf Akira B (RFV von Nagel Herbern).

    Foto: Johannes Oetz
  • Springprüfung Klasse M**: Diesen Sprung meisterte Philipp Schulze Topphoff noch, später gab es im Sattel von Concordess einen Abwurf. Aber nicht nur deswegen verpasste Münsters Equipe beim Westfalentag das Finale.

    Foto: Johannes Oetz
  • Dressurprüfung Klasse M**: Nadine Surmann auf Eleganz.

    Foto: Johannes Oetz
  • Dressurprüfung Klasse M**: Nadine Surmann auf Eleganz.

    Foto: Johannes Oetz
  • Dressurprüfung Klasse M**: Claire-Louise Averkorn auf La Costo 47.

    Foto: Johannes Oetz
  • Fashion in Black.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Den Titel bei den Springreitern sicherte sich der KRV Unna-Hamm mit Franz-Josef Dahlmann jun., Kathrin Wacker, Laura Hinkmann und Lutz Gripshöver (v.l.).

    Foto: Jürgen Peperhowe

„Das zeigt uns ja, dass wir nicht ganz so viel falsch machen. Momentan haben wir keine Baustelle“, sagt der Turnierchef, der aber stets ein Auge auf die Entwicklung und mögliche Veränderungen hat – halt wie einst sein Vater.

K+K-Cup 2018: Der Sonntag

1/31
  • _MG_3467 Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe

K+K-Cup 2018: Der dritte Tag

1/22
  • 1. Qualifikation zum Großen Preis - Daniel Engbers auf Evening Black

    1. Qualifikation zum Großen Preis - Daniel Engbers auf Evening Black

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • 1. Qualifikation zum Großen Preis - Jan Wernke auf Queen Mary

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • 1. Qualifikation zum Großen Preis - Jan Wernke auf Queen Mary

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • 1. Qualifikation zum Großen Preis - Marie Schulze-Topphoff auf Safira

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • 1. Qualifikation zum Großen Preis - Zascha Nygaard Andreasen, auf Chameur

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • 1. Qualifikation zum Großen Preis - Marie Schulze-Topphoff auf Safira

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Thomas Holz auf Clooney

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Marie Ligges auf Cascaya

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Thomas Holz auf Clooney

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Toni Hassmann auf Contendrix

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Thomas Holz auf Clooney

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Toni Hassmann auf Contendrix

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Sieger Marcus Hermes auf Abegglen

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Sieger Marcus Hermes auf Abegglen

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Helen Langehanenberg auf Annabelle wurde Zweite.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Helen Langehanenberg auf Annabelle wurde Zweite.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Jannes Schultewolter auf Christobal gewann in der Qualifikation zur „Mittleren Tour“.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Klaus Holle ist neuer Parcourchef.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Katharina Hemmer auf Don Angelo

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Sabrina Geßmann auf Donovan

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Sabrina Geßmann auf Donovan

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Katharina Hemmer auf Don Angelo

    Foto: Jürgen Peperhowe

K+K-Cup 2018: Der vierte Tag

1/26
  • Siegerehrung Wanderstandarte

    Siegerehrung Wanderstandarte

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Siegerehrung durch Jürgen Wannhoff und Oliver Schulze Brüning an Toni Haßmann

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Siegerehrung Wanderstandarte und Sympathiepreis

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Siegerehrung Wanderstandarte und Sympathiepreis

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Franz-Josef Rosemeyer übergibt einen Scheck an Dr. Martina Monnininger von Psychosomatische Abteilung der Uniklinik Münster.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Siegerehrung Wanderstandarte und Sympathiepreis

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Siegerehrung Wanderstandarte und Sympathiepreis

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Siegerehrung Wanderstandarte

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Siegerehrung Wanderstandarte

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Sieger Westbevern

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Sieger Westbevern

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Sieger Westbevern

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Wanderstandarte - Westbevern - v.l. Karin Schulze Topphoff, Kathrin Kolkmann, Trainerin Tanja Alfers, Sabine Schulze Beckendorf, Daniela Beuing, Nina Stegemann, Annika Schnüpke

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Wanderstandarte - Westbevern - v.l. Karin Schulze Topphoff, Kathrin Kolkmann, Vereinsvors. Petra Weiligmann, Linn Horstmann, Trainerin Tanja Alfers, Springtrainer Matthias Schnüpke, Elisa Holtmann, Sabine Schulze Beckendorf, Daniela Beuing, Nina Stegemann, Anniks Schnüpke

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Championat von Münster - Sieger Toni Haßmann auf Channing

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Championat von Münster - Sieger Toni Haßmann auf Channing

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Championat von Münster - Sieger Toni Haßmann auf Channing

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Championat von Münster - Sieger Toni Haßmann auf Channing

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Championat von Münster - Sieger Toni Haßmann auf Channing

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Hindernisfahren - Sieger Michael Bügener

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Hindernisfahren - Oliver Schulze Brüning bei der Ehrenrunde mit Dieter Baackmann

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Hindernisfahren - Sieger Michael Bügener mit Chefredakteur Dr. Norbert Tiemann auf der Ehrenrunde

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Hindernisfahren - Sieger Michael Bügener mit Chefredakteur Dr. Norbert Tiemann auf der Ehrenrunde

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Hindernisfahren - Sieger Michael Bügener

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Hindernisfahren - Sieger Michael Bügener

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Kutschenfahren - Sieger Michael Bügener mit WN-Chefredakteur Dr. Norbert Tiemann und Turnierchef Oliver Schulze Brüning

    Foto: Jürgen Peperhowe
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6304244?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F70466%2F
Wiedersehensfreude in Albachten
Große Wiedersehensfreude in Albachten: Mama Honorata und Christian Schlichter von den Maltesern mit Agata. Dem polnischen Mädchen geht es dank der Operation in Münster erheblich besser.
Nachrichten-Ticker