Handball: Kreisliga
„Zweite“ von Vorwärts Gronau siegt glatt in Havixbeck

Gronau -

Besser hätte die Zweitvertretung der Handballer von Vorwärts Gronau kaum in die neue Punktespielserie starten können.

Mittwoch, 18.09.2019, 07:00 Uhr
Kevin Schlünsen traf viermal für Vorwärts.  Foto: Stefan Hoof

Zum Auftakt gelang dem stark verjüngten Team beim SV Schwarz-Weiß Havixbeck 2 ein auch in dieser Höhe durchaus verdienter 31:23-Sieg.

Gleich zu Beginn des Spiels wurde die Marschroute der beiden Trainer Uwe Koch und Nadine Eckrath konsequent umgesetzt und gegen einen doch eher erfahrenen Gegner mit Druck und Tempo aus einer sicheren Abwehr heraus gespielt. So lagen die Gronauer über 60 Minuten in Führung.

Bis auf eine kleine Schwächephase zu Ende der zweiten Halbzeit, in der das Spiel plötzlich härter und dadurch auch hektischer wurde, war der Auswärtssieg für die Blau-Weißen zu keiner Zeit in Gefahr.

„Darauf dürfen wir uns jetzt aber auf keinen Fall ausruhen“, weiß Eckrath, dass mit dem TV Vreden 2 am kommenden Sonntag um 18 Uhr in eigener Halle ein ganz anderer Gegner auf die Mannschaft zukommt.

Vorwärts: P. Wilmes (2), R. Schlünsen (3), J. Lenting (3), L. v. Almsick (4), Ch. Hoof (1), F. Schepers (1), M. Toenjann (1), T. Dankbar (2), N. Agsten (6), J.-E. Schmitz (1), T. Fliege (3), K. Schlünsen (4), M. Haupt (Tor), S. Fege (Tor).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6937741?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Neue Uran-Transporte nach Russland
Ein Transportzug mit abgereichertem Uran steht auf dem Gelände der Gronauer Urananreicherungsanlage. Das kleine Bild zeigt gelagerte Tails-Behälter in Russland.
Nachrichten-Ticker