Fußball | Bezirksliga 11
Dirk Wöltering wird Co-Trainer des FC Epe

Epe -

Noch vor den Feiertagen hat Fußball-Bezirksligist FC Epe weitere Personalentscheidungen getroffen.

Dienstag, 19.12.2017, 17:12 Uhr

Dirk Wöltering: Der langjährige Keeper wird in der nächsten Saison Co-Trainer des FC Epe.
Dirk Wöltering: Der langjährige Keeper wird in der nächsten Saison Co-Trainer des FC Epe. Foto: Stefan Hoof

Wie FCE-Pressesprecher Daniel Alfert mitteilt, ist in den Bülten jetzt auch die Stelle des Co-Trainers für die Saison 18/19 besetzt.

Der langjährige Stammtorwart Dirk Wöltering , dessen Name schon länger in den Bülten für diesen Posten gehandelt wurde, übernimmt den Job an der Seitenlinie, um den neuen Spielertrainer Markus Banken zu unterstützen. „Wir freuen uns, mit Dirk einen altgedienten Spieler und zugleich eine interne Lösung gefunden zu haben“, so Alfert.

Seine Zusage für ein weiteres Jahr gab zudem Felix Wobbe. Der schnelle und torgefährliche Offensivspieler ist, so Alfert, „enorm wichtig für uns“. In dieser Saison wurde das deutlich, als Wobbe verletzt länger ausfiel und vermisst wurde.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5370205?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Nachts sind alle Roller grün
Nachhaltige Idee – (noch) nicht nachhaltig umgesetzt: Die E-Scooter werden noch mit Diesel-Fahrzeugen transportiert. Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker