Golf: GC Aldruper Heide
Neues Rekordergebnis freut die Grevener Golfer

Gimbte -

Das ist in dieser Woche jede Menge los beim Golf-Club Aldruper Heide. Der Verein veranstaltet aktuell sein Sommercamp 2019 und freut sich über einen neuen Teilnehmerrekord. Genau 50 Kids haben sich für die fünfte Auflage der Veranstaltung angemeldet und erleben ereignisreiche Tage rund um die interessante Sportart. Die gute Jugendarbeit beim GC Aldruper Heide zahlt sich offenbar aus.

Montag, 19.08.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 20.08.2019, 12:14 Uhr
50 Kids freuen sich beim Golf-Club Aldruper Heide über eine ereignisreiche und sehr vielseitige Woche rund um das Thema Golf. Foto: Martin Weßeling

Da schwingt durchaus eine Portion Stolz mit, wenn Konny Dömer , Jugendwart beim Golf-Club Aldruper Heide, auf das Sommercamp 2019 blickt. Zum fünften Mal hat der GC seine ganz jungen Talente für eine ganze Woche auf und neben das Vereinsgelände eingeladen, genau 50 sportinteressierte Kids nehmen daran teil. „Ein neues Rekordergebnis für uns. Das ist schon eine beachtliche Zahl, zumal 16 Kinder dabei sind, die gerade erst mit dem Golfen beginnen“, freut sich Dömer, der gleichzeitig auf die gut funktionierende Nachwuchsarbeit im Verein verweist – das Konzept geht offenbar voll auf.

Der Club hat auf und neben dem Vereinsgelände auch in diesem Jahr wieder etliche Attraktionen auf die Beine gestellt, um den Nachwuchs bei gottlob sehr guten äußeren Bedingungen von der vielseitigen Sportart zu überzeugen. Am gestrigen Montag fanden zum Auftakt einige Trainingsspiele und ein 9-Loch-Turnier statt. Zwischendurch wurden die fleißigen Teilnehmer natürlich verpflegt. Zu den weiteren Höhepunkten des Sommmercamps gehörten zweifellos das Golfturnier beim GC Wasserschloss in Westerwinkel, das Team-Speed-Golfturnier sowie der Besuch im Kletterwald Ibbenbüren am Mittwoch, sowie der „Ryder-Cup“ am Donnerstag und der „Shoot-out-Wettkampf“ und das abschließende Grillfest am Freitag. Dömer und seine engagierten Kollegen sind sich sicher, dass das Sommercamp wieder zu einem vollen Erfolg avanciert. „Und wir hoffen natürlich, dass uns das eine oder andere Talent auch im Verein erhalten bleibt“, schmunzelt der GC-Jugendwart.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6859814?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Preußen kassieren beim 2:3 gegen Aufsteiger Viktoria Köln die erste Heimniederlage
Fußball: 3. Liga: Preußen kassieren beim 2:3 gegen Aufsteiger Viktoria Köln die erste Heimniederlage
Nachrichten-Ticker