Men in black: SCP-Trainer Marco Antwerpen trifft bereits in der Halbzeitpause auf der Schiedsrichtergespann um Sven Jablonski, der auch Kevin Rodrigues Pires die Gelbe Karte zur Verwarnung zeigte.

Fußball: 3. Liga Doch Angst vorm schwarzen Mann? Preußen-Ärger nach 0:5 nicht verraucht

Münster -

Der Ärger ist bei Preußen Münster noch lange nicht verraucht. Der Fußball-Drittligist ist nach der 0:5-Auswärtspleite beim Karlsruher SC angefasst, jetzt soll auch noch Abwehrchef Ole Kittner für drei Spiele gesperrt werden. Sportchef Malte Metzelder sucht auch deshalb den Dialog mit dem DFB.

Von Alexander Heflik

Fußball: Landesliga 4 Reckels begehrt - nicht nur beim TuS Altenberge

Kreis Steinfurt -

Wer wird Nachfolger von Tobias Wehmschulte beim SuS Neuenkirchen? Bleibt Florian Reckels beim TuS Altenberge? Auf den Trainerstühlen unserer Region tut sich was.

Von Heiner Gerull

Fußball: Landesliga Turbulente Kurvendiskussion der münsterischen Landesligisten

Münster -

Platz zwei, drei und sechs: Das Münster-Trio in der Landesliga wechselt aussichtsreich ins neue Jahr. Der Weg nach oben verlief für Westfalia Kinderhaus, Münster 08 und den BSV Roxel aber alles andere als geradlinig.

Von Ansgar Griebel

Sportlerwahl Münster 2018 Los geht's: Der letzte Titel des Jahres wird vergeben

Münster -

Sie dürfen wieder mitentscheiden: Münsters Sportlerin, Sportler, Mannschaft und Juniorsportler*in des Jahres 2018 werden gesucht. Hier können Sie ganz komfortabel Ihre Tipps loswerden. Das geht sogar jeden Tag einmal.

Fußball: 3. Liga SF Lotte: Platz sechs in der reinen „Drube-Tabelle“

Lotte -

Die Sportfreunde Lotte sind lernfähig und befinden sich in der 3. Liga auf einem guten Weg. Seit das Trainer-Duo Nils Drube und Sven Hozjak das Sagen hat, fuhr Lotte 21 Punkte ein und liegt damit in diesem Zeitraum auf Rang sechs in der reinen „Drube-Tabelle“.

Von Alfred Stegemann

Schwimmen: Deutsche Kurzbahnmeisterschaften Zwei Athletinnen der SGS Münster hegen fünf Finalhoffnungen

Münster -

Mit zwei Athletinnen reist die SGS Münster an diesem Mittwoch zu den nationalen Titelkämpfen auf der Kurzbahn nach Berlin (13. bis 16. Dezember). Ines Leonhardt und Desiree Wever werden alles daransetzen, bei Anwesenheit der Crème de la Crème des deutschen Schwimmsports ihre Chancen zu nutzen und in die C- beziehungsweise B-Finals einzuziehen.

Von Jürgen Beckgerd