Bundesweiter Brückentag
Von Ausschlafen bis Urlaub im Büro

Der Brückentag teilt das Land und die Twitter-Community: in diejenigen, die schon seit Mittwoch im langen Wochenende sind, und in die anderen, die am Arbeitsplatz die Stellung halten müssen. Da hilft nur: Positiv bleiben mit den lustigsten Posts.

Freitag, 31.05.2019, 09:11 Uhr aktualisiert: 31.05.2019, 10:26 Uhr
Ein langes Wochenende oder nach dem Feiertag wieder arbeiten - heute ist einer von vier Brückentagen in diesem Jahr. Foto: Bernd Leitner

Einen Tag Urlaub nehmen und vier Tage frei haben - der Brückentag ist selten gesehen, aber allseits beliebt. Wer heute leer ausgegangen ist, sollte sich den 21. Juni vormerken, den nächsten Brückentag in Nordrhein-Westfalen - der zweite von vieren in diesem Jahr. Denn einen Brückentag vergessen, ist besonders ärgerlich: 

Langeweile auf der Arbeit, während alle anderen ausschlafen? Das muss nicht sein: 

Auf dem leeren Parkplatz direkt neben dem Eingang parken, im verwaisten Büro ungesehen die Füße hochlegen - die kleinen Freuden des Brückentages: 

Oder man nimmt sich diese Nutzer zum Vorbild: Endlich mal Ruhe im Büro, keine Anrufe, keine Email-Flut. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6653708?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F2268861%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker