Die App „Konterbunt“

Mit Stammtischparolen umgehen Mit einer App das „kontern“ üben

Hannover -

„Frauen gehören an den Herd“ - Viele Menschen stören sich an solchen Parolen, doch in dem Moment eine passende Antwort finden, ist nicht immer so leicht. Mit der neuen App „KonterBunt“ kann man genau das trainieren.

Von Teresa Walter

Europa-Abgeordneter bei Spiele-Messe Gamescom-Besuch von Axel Voss wird zum Twitter-Highlight

Köln -

Der Europa-Abgeordnete Axel Voss kennt sich mit Shitstorms im Internet aus. Nach seinem Plädoyer für Uploadfilter ist der CDU-Politiker Anfang des Jahres besonders im Internet massiv kritisiert worden. Jetzt ist Voss erneut großes Thema - zumindest bei Twitter.

Von Jonas Wiening

Netz-Reaktionen So spottet das Netz über Boris Johnson

Münster/London -

Der nächste britische Premierminister steht fest. Boris Johnson ist mit seinen 55 Jahren am Ziel und will den Brexit liefern. Das Netz verabschiedet sich hingegen jetzt schon mal von Großbritannien.

Von Lisanne Stief

Die Zukunft der Arbeit Working Out Loud für vernetztere, schlauere, zufriedenere Mitarbeiter

Münster -

Unternehmen stecken voller schlauer Köpfe. Die fühlen sich aber manchmal mit ihren Problemen alleingelassen. Deshalb setzen immer mehr Unternehmen auf "Working Out Loud", eine Methode, die Menschen beibringen soll, sich zielgerichtet mit anderen zu vernetzen.

Von Anne Koslowski

Streaming-Dienste im Überblick Im Netz der Video-Angebote

Immer mehr Internetnutzer in Deutschland schauen sich online Videos an. Das ergab eine Umfrage von Bitkom Research. Portale wie Youtube stehen dabei ganz vorne, aber auch die Online-Mediatheken der TV-Sender erfreuen sich großer Beliebtheit. Ein Überblick über die Streaming-Dienste.

Von Lisanne Stief

Militärisches Sperrgebiet Internet-Hype: Area 51 soll gestürmt werden

Nevada/USA -

Um keine andere Gegend ranken sich mehr Mythen und Verschwörungstheorien, als um die Area 51. Jetzt wollen Millionen Menschen das militärische Sperrgebiet stürmen - wenn man den sozialen Medien Glauben schenkt.

Von Jonas Wiening

Falten statt straffer Haut Großer Hype um FaceApp - Bedenken bei Datenschutz

Münster -

Der Zoom ins Rentenalter sorgt für viel Spaß im Netz. Doch bei allem Hype um die Smartphone-Anwendung FaceApp wächst die Sorge um die persönlichen Daten.

Von Lisanne Stief, dpa

Welt-Emoji-Tag Kleine Bilder - große Missverständnisse

Münster -

Ein weiteres Beispiel aus der Reihe der kuriosen Feiertage aus aller Welt: Der Welt-Emoji-Tag. Doch was bedeuten eigentlich die vielen kleinen Bildchen, die auf dem Bildschirm die Emotionen der User ausdrücken sollen? 

Von Beena Shaikh

Verbraucherzentrale klagte EuGH:Online-Händler müssen nicht per Telefon erreichbar sein

Müssen Internet-Händler per Telefon und Fax erreichbar sein? Verbraucherschützer in Deutschland sehen das so. Der Europäische Gerichtshof hat anders entschieden.

Von dpa

Mangelnder Datenschutz Bundestags-Gutachten sieht bei Alexa Risiken für Kinder

Sprachassistenten wie «Alexa», «Siri» oder der «Assistant» finden immer mehr Nutzer. Über zureichenden Daten- und Kinderschutz machen sich nicht alle von ihnen Gedanken. Ist hier der Gesetzgeber gefordert?

Von dpa