Film
Daniel Craig muss James-Bond-Dreh wegen OP unterbrechen

London (dpa) - James-Bond-Darsteller Daniel Craig muss wegen einer leichten Verletzung am Knöchel operiert werden und zwei Wochen mit den Dreharbeiten für den noch unbetitelten 25. Bond-Film pausieren. Das gaben die 007-Produzenten bekannt. Craig hatte sich während des Drehs für Bond 25 auf Jamaika verletzt. Während der Pause für Craig soll die Produktion des nächsten Agentenabenteuer aber weitergehen und der Film wie geplant im April 2020 in die Kinos kommen.

Donnerstag, 23.05.2019, 00:01 Uhr aktualisiert: 23.05.2019, 00:04 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6632791?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
So war die 49. Montgolfiade am Aasee in Münster
Höhepunkt der Montgolfiade war am Samstagabend das Ballonglühen. Insgesamt 14 fauchende Riesen waren zum „Night Glow“ aufgerüstet worden.
Nachrichten-Ticker