Kriminalität
Toter bei Hannover gefunden - Polizei geht von Gewalttat aus

Lehrte (dpa) - In einer Wohnung in Lehrte bei Hannover ist am Morgen ein Toter gefunden wurde. Die Polizei geht davon aus, dass der 34 Jahre alte Mann gewaltsam zu Tode kam. Er hat die polnische Staatsangehörigkeit und wurde den Angaben zufolge in einer Unterkunft gefunden, die vorwiegend von reisenden Handwerkern angemietet wird. Zwei 21 und 22 Jahre alte Männer wurden in der Nähe des Mehrfamilienhauses vorläufig festgenommen. Ob und in welchem Zusammenhang die beiden mit der Tat stehen, ist noch unklar. Wie genau der Mann zu Tode kam, wollte die Polizei nicht bekanntgeben.

Montag, 28.01.2019, 08:45 Uhr aktualisiert: 28.01.2019, 08:48 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6352384?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Münster soll „Hauptstadt der Freundlichkeit“ werden
Ein Akt der Freundlichkeit: Künstler Thomas Nufer (l.) möchte Münster zur „Hauptstadt der Freundlichkeit“ machen und geht gleich mit gutem Beispiel voran: Er eilt Passanten zur Hilfe, die gerade ein Erinnerungsfoto vor dem Rathaus schießen wollen.
Nachrichten-Ticker