Kriminalität
Razzia gegen Clans im Ruhrgebiet

Düsseldorf (dpa) - Nach einer groß angelegten Razzia gegen Clankriminalität im Ruhrgebiet wollen die Sicherheitsbehörden heute Ergebnisse und Details des Einsatzes nennen. Etwa 1300 Polizisten hatten am Abend zeitgleich unter anderem in Dortmund, Essen, Duisburg, Recklinghausen, Bochum und Gelsenkirchen zugeschlagen, um Shisha-Bars, Wettbüros, Cafés und Teestuben zu kontrollieren. Es gehe um den Verdacht der Geldwäsche, Steuerhinterziehung und Schwarzarbeit, hatten die Sicherheitsbehörden erklärt.

Sonntag, 13.01.2019, 04:43 Uhr aktualisiert: 13.01.2019, 04:48 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6315272?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Stabübergabe mit Kettenreaktion in Münster
Carola Möllemann hat den Vorsitz der FDP-Ratsfraktion nach fast 20 Jahren niedergelegt. Ihr Nachfolger Jörg Berens ist aber innerhalb der Partei offenbar nicht unumstritten.
Nachrichten-Ticker