Kriminalität
Polizei findet Video-Geständnis des Bombenlegers von Texas

Austin (dpa) - Nach dem Tod des mutmaßlichen Bombenlegers von Texas hat die Polizei ein 25-minütiges Video-Geständnis auf dessen Handy gefunden. «Es ist der Aufschrei eines sehr verstörten jungen Mannes, der über Herausforderungen in seinem Leben spricht, die ihn zu diesem Punkt geführt haben», sagte der Polizeichef der texanischen Hauptstadt Austin. Das Video gebe allerdings keine Hinweise auf die Motive des 23-Jährigen. Der Tatverdächtige war zuvor von der Polizei in einem Vorort von Austin aufgespürt worden. Bevor er festgenommen werden konnte, sprengte er sich in einem Auto in die Luft.

Donnerstag, 22.03.2018, 13:03 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5609984?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Großeinsatz für Feuerwehr
Ein Scheunenbrand sorgte dafür, dass über 120 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ostbevern und Brock sowie zahlreicher angrenzender Wehren bis spät in den Abend in der Bauerschaft Brock im Einsatz waren.
Nachrichten-Ticker