Gipfel
Handelsstreit und Giftanschlag - Volles Programm beim EU-Gipfel

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen suchen heute den Schulterschluss in aktuellen Krisen. Am ersten Tag des zweitägigen EU-Gipfels wollen die Staats- und Regierungschefs über die von US-Präsident Donald Trump verhängten Schutzzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte beraten. Zudem soll eine gemeinsame Haltung zum Fall des in Großbritannien vergifteten Ex-Doppelagenten Sergej Skripal gefunden werden. Fraglich war bis zuletzt, ob sich die 28 Staats- und Regierungschefs auf klare Schuldzuweisungen in Richtung Russland verständigen können.

Donnerstag, 22.03.2018, 04:03 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5609141?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
1700 Schweine in Flammen verendet
Spurensuche nach dem Großbrand: 1700 Schweine in Flammen verendet
Nachrichten-Ticker