Autonomie
Katalonien: Separatisten planen Wahl des Regionalchefs am Donnerstag

Barcelona (dpa) - Die separatistischen Parteien in Katalonien wollen morgen in einer eilig angesetzten Parlamentssitzung einen neuen Regionalpräsidenten wählen. Die Sitzung werde um 17 Uhr beginnen, teilte das Parlament in Barcelona am Abend auf Twitter mit. Damit wollen die Separatisten offenbar der Justiz zuvorkommen und den ehemaligen katalanischen Regierungssprecher Jordi Turull ins Amt wählen, bevor dieser eventuell in Haft müsste. Am Freitag wollte das zuständige Gericht entscheiden, ob er erneut ins Gefängnis muss.

Mittwoch, 21.03.2018, 23:03 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5609030?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker