Fußball
1. FC Köln verleiht Innenverteidiger Sörensen nach Bern

Köln (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat einen Abnehmer für den zuletzt kaum noch eingesetzten Abwehrspieler Frederik Sörensen gefunden. Der Däne wechselt für ein Jahr auf Leihbasis zum Schweizer Meister und Champions-League-Teilnehmer Young Boys Bern. Dort könnte Sörensen zusammen mit Fabian Lustenberger die Innenverteidigung bilden. Der Schweizer war im Sommer nach zwölf Jahren bei Hertha BSC in seine Heimat zurückgekehrt.

Sonntag, 18.08.2019, 20:07 Uhr aktualisiert: 18.08.2019, 20:22 Uhr
Spieler Frederik Sörensen vom 1. FC Köln. Foto: Henning Kaiser

Der 27 Jahre alte Sörensen war 2015 für knapp zwei Millionen Euro von Juventus Turin nach Köln gewechselt. Nachdem er in den ersten drei Jahren regelmäßig zum Einsatz gekommen war, war ihm bereits vor der vergangenen Spielzeit signalisiert worden, nur noch geringe Einsatzchancen zu haben. In der vergangenen Zweitliga-Saison kam er nur zu fünf Kurz-Einsätzen mit insgesamt 46 Spielminuten. In den beiden Pflichtspielen dieser Saison stand er jeweils nicht im Kader.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6858470?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Zoll konfisziert Zigaretten auf Hof im Kreis Warendorf
Verdacht auf Steuerhehlerei: Zoll konfisziert Zigaretten auf Hof im Kreis Warendorf
Nachrichten-Ticker