Unfälle
Motorradfahrer ohne Helm tödlich verunglückt

Erkelenz (dpa/lnw) - Ein 42 Jahre alter Motorradfahrer ist ohne Helm in Erkelenz (Kreis Heinsberg) in einer Kurve gestürzt und gestorben. Der Mann habe am Sonntag die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, stürzte auf die Straße und schleuderte in eine Hecke am Fahrbahnrand, wie die Polizei mitteilte. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Montag, 22.07.2019, 09:06 Uhr aktualisiert: 22.07.2019, 09:12 Uhr
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6796193?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
A2: Ein Toter und vier Verletzte
Rettungshubschrauber landeten am Samstagabend auf der A2-Abfahrt Hamm-Uentrop und flogen zwei Schwerverletzte in Krankenhäuser. Für einen 18-jährigen Ahlener kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.
Nachrichten-Ticker