Reaktion auf Gewalt und Diskriminierung im Klassenzimmer
Gebauer verspricht mehr Schulpsychologen

Düsseldorf -

Gewalt und Diskriminierung an den rund 6000 Schulen in NRW will Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) mit einem zehn Maßnahmen umfassenden Aktionsplan begegnen. Darin findet sich eine Reihe bereits angekündigter und laufender Maßnahmen. So sollen die 357 Schulpsychologen – 189 davon im Landesdienst – ab August um 54 Sozialpädagogen zur Gewaltprävention verstärkt werden. Damit griff die Ministerin am Freitag ein bereits im Oktober 2018 verkündetes Vorhaben auf. Ab 2020 möchte sie weitere 100 Schulpsychologen einstellen. Nicht nur als Konsequenz aus dem Fall Lügde, bei dem die Schulleitungen nur zufällig von Missbrauchsfällen erfuhren, wird der Austausch zwischen Schulen, Polizei und Jugendämtern neu geregelt.

Freitag, 17.05.2019, 21:46 Uhr
Gewalt und Diskriminierung an den rund 6000 Schulen in NRW will Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) mit einem zehn Maßnahmen umfassenden Aktionsplan begegnen. Foto: Thomas Kienzle

Unklar blieb allerdings das Ausmaß der Gewalt an Schulen. Die sei „glücklicherweise die Ausnahme und nicht die Regel“, meinte Gebauer und nannte 1034 Gewalttaten an Schulen im Jahr 2017. Allerdings zeichnet die polizeiliche Kriminalstatistik ein anderes Bild: Sie weist für den Tatort Schule im selben Jahr 22 900 Straftaten aus – darunter 3146 Fälle von Körperverletzung, 105 Fälle von Raub und 730 Fälle von Nötigung und Bedrohung. Mit diesen Zahlen beantwortete die Landesregierung auch eine parlamentarische Anfrage nach Gewalt an Schulen. Das Schulministerium beruft sich indes auf „bereinigte Zahlen“, da die Polizeistatistik auch Hochschulen und andere Bildungsinstitute einbeziehe.

Vielleicht schafft eine Maßnahme Klarheit: Im zweiten Halbjahr will Gebauer per Erlass festlegen, wie Gewalttaten erfasst und gemeldet werden sollen. Helfen könnte das auch, um Übergriffe gegen Lehrer zu erfassen. Zahlen kannte die Ministerin nicht: „Ich appelliere an alle Lehrkräfte, dass sie jede Straftat melden.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6620704?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Christmas Garden: Braucht der Zoo dieses Lichtspektakel?
Pro & Contra: Christmas Garden: Braucht der Zoo dieses Lichtspektakel?
Nachrichten-Ticker