Kriminalität
44-Jähriger soll Kinder sexuell belästigt haben: U-Haft

Düsseldorf (dpa/lnw) - Weil er einen Jungen auf einem Sportplatz in Düsseldorf sexuell belästigt haben soll, sitzt ein 44-Jähriger seit Samstag in Untersuchungshaft. Nach Angaben der Polizei steht der Mann im Verdacht, sich am Donnerstagnachmittag neben den Zwölfjährigen gesetzt und ihn mehrmals angefasst zu haben. Anschließend soll er den Jungen überzeugt haben, ihn noch ein Stück zu begleiten. Als weitere Kinder auftauchten, ergriff der Junge die Chance und lief weg. Der Vater des Jungen alarmierte schließlich die Polizei.

Samstag, 23.03.2019, 15:16 Uhr aktualisiert: 23.03.2019, 15:22 Uhr

Erste Ermittlungen ergaben, dass Zeugen den Verdächtigen schon mehrfach am Sportplatz gesehen hatten. Beamte observierten daraufhin am Freitag den Sportplatz und konnten den Tatverdächtigen aufgrund der guten Beschreibung festnehmen. Er sei bereits in der Vergangenheit wegen ähnlicher Delikte aufgefallen. Am Samstag wurde er dem Haftrichter vorgeführt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6491356?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker