Fußball
Schalke-Leihgabe Insua mit Kreuzbandriss

Huesca (dpa) - Der vom FC Schalke 04 verliehene Pablo Insua hat einen Kreuzbandriss erlitten und fällt für den Rest der Saison aus. Der Verteidiger im Dienste des spanischen Fußball-Erstligisten SC Huesca zog sich die Verletzung im Punktspiel am Samstag beim FC Girona zu. Die genaue Diagnose sei am Montag erfolgt, teilte Huesca mit. Der FC Schalke twitterte Genesungswünsche an den 25-Jährigen.

Montag, 11.02.2019, 20:25 Uhr aktualisiert: 11.02.2019, 20:32 Uhr
Pablo Insua vom FC Schalke 04 läuft sich warm. Foto: Tim Rehbein

Die Leihe von Insua an den aktuellen Tabellenletzten der Primera División endet am 30. Juni. Der Spanier war 2017 von Deportivo La Coruña zu Schalke gekommen und besitzt beim Bundesligisten noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Schon 2017 hatte er wegen einer Herzbeutelentzündung lange pausieren müssen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6385355?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Wiedersehensfreude in Albachten
Große Wiedersehensfreude in Albachten: Mama Honorata und Christian Schlichter von den Maltesern mit Agata. Dem polnischen Mädchen geht es dank der Operation in Münster erheblich besser.
Nachrichten-Ticker