Fußball
Fußball-Lehrer Antwerpen verlässt Münster im Sommer

Münster (dpa/lnw) - Preußen Münster muss sich für die kommende Saison einen neuen Trainer suchen. Marco Antwerpen wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängern, wie der Fußball-Drittligist am Dienstag bekannt gab. Darüber hinaus verlässt auch Co-Trainer Kurtulus Öztürk den Traditionsclub. «Es ist wichtig für die Spieler, den Verein und auch für mich selbst, Klarheit zu haben. Ich denke, dass wir in einer sportlich so stabilen Situation sind, dass wir die Trennung zum Saisonende auch kommunizieren können», kommentierte Antwerpen den frühen Zeitpunkt der Bekanntgabe.

Dienstag, 29.01.2019, 13:10 Uhr aktualisiert: 29.01.2019, 13:22 Uhr

Der 47 Jahre alte Antwerpen hatte dem Job im Dezember 2017 als Nachfolger von Benno Möhlmann übernommen. In den vergangenen Monaten gab es Berichte über unterschiedliche Auffassungen zwischen Trainer und Verein bezüglich der künftigen Personalpolitik.

Ähnlich wie Antwerpen sieht auch Sport Geschäftsführer Malte Metzelder kein Problem für den weiteren Verlauf der Spielzeit: «Ich bin davon überzeugt, dass die Trainer ihre Aufgabe bis zum Saisonende mit Überzeugung erfüllen werden.» Das Team rangiert derzeit auf Platz sieben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6355810?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Studenten bringen "Bildungsbier" auf den Markt
Robin Frank und Laura Bednarowicz von Weitblick mit ihrem Bildungsbier. Von jeder verkauften Flasche fließt ein Teil des Erlöses in den Bau einer Schule im westafrikanischen Benin.
Nachrichten-Ticker