Notfälle
Kamin verstopft: Gas strömt in Mehrfamilienhaus

Düsseldorf (dpa/lnw) - Weil ein Kamin verstopft war, haben sich gefährliche Heizungsabgase in einem Haus in Düsseldorf ausgebreitet. Drei Arbeiter wurden verletzt. Die drei Männer hätten am Freitag an einer Heizung gearbeitet, als einer von ihnen plötzlich bewusstlos zusammenbrach, teilte die Feuerwehr mit. Seine Kollegen rannten sofort ins Freie und alarmierten die Rettungskräfte. Die stellten eine hohe Konzentration an Kohlenmonoxid in dem Gebäude fest. Weil ein Kamin verstopft war, konnten die Abgase der Heizung nicht abziehen und verteilten sich über das Treppenhaus im Gebäude. Die sechs Wohnungen seien am Tag aber leer gewesen, so dass außer den Arbeitern niemand verletzt wurde.

Freitag, 09.11.2018, 19:42 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.11.2018, 19:30 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 09.11.2018, 19:42 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6179329?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
1700 Schweine in Flammen verendet
Spurensuche nach dem Großbrand: 1700 Schweine in Flammen verendet
Nachrichten-Ticker